Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.12.2015

Fit dank X-Mas Shopping

Neben den Weihnachtseinkäufen bleibt nun wirklich kaum Zeit für ein Training im Fitness-Center. Nutzt doch einfach die Zeit, die ihr beim Shoppen verbringt, für diese Mini-Workouts.

Bild iStock_000078767875_Large.jpg
Fit Dank X-Mas Shopping © iStock bei Getty Images

Bauchtraining für Zwischendurch:

Zieht euren Nabel fest nach innen und haltet die Spannung einige Sekunden lang. Achtet darauf, dass der Oberkörper nicht nach vorne kippt. Dann entspannt ihr euch wieder. Diese Übung könnt ihr sogar während dem Auto fahren oder dem Tee trinken machen. Ebenso könnt ihr auch euren Popo trainieren. Spannt die Muskulatur dazu immer wieder für ein paar Sekunden an.

Schöne Beine:

Während ihr in der Schlange am Punschstand wartet, macht doch diese Übung für eure Waden. Stellt euch auf die Zehenspitzen und rollt den Fuß langsam ab. Nun verlagert ihr das Gewicht wieder auf die Zehenspitzen und beginnt von vorne. Besonders effektiv ist dieses Mini-Workout übrigens, wenn ihr auf einem Treppenabsatz steht. Dadurch kommt ihr mit den Fersen weiter nach unten und das Training wird verstärkt.

Fußmarsch:

Erledigt das Christmas Shopping am Besten zu Fuß oder aber parkt euer Auto etwas weiter weg vom Shoppingcenter. Tragt immer wieder eure Einkaufstaschen zum Auto und versucht euer Tempo ein wenig zu erhöhen.
 Benützt statt dem Aufzug die Treppen. Wenn ihr Pakete oder Einkäufe zu tragen habt, bringt diese einzeln nach oben. Das ist genau so effektiv wie ein Workout auf dem Stepper und trainiert außerdem die Arme.

Bizepstraining:

Steht ihr in der Warteschlange? Das ist der perfekte Zeitpunkt für ein kleines Arm-Workout. Nehmt in jede Hand ein paar Einkaufstüten oder eure Handtasche und nun hebt ihr nur die Unterarme vorwärts bis sie rechtwinkelig vom Körper abstehen. Nun senkt ihr die Arme langsam wieder.

Bild shopping.jpg
© Thinkstock
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus