Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 06.10.2015

Brunchen in Wien!

Ich glaube, wir alle lieben nichts mehr als am Wochenende brunchen zu gehen und Wien ist voll mit tollen Lokalen. Deshalb habe ich euch die 5 außergewöhnlichsten Brunch-Möglichkeiten in Wien herausgesucht.

Bild iStock_000023941711_Medium.jpg
(© iStock by Getty Images)

Endlich Wochenende und kein Stress in der Früh, um rechtzeitig beim ersten Termin im Büro zu sein. Die beste Art um in den Tag zu starten – ein langer und ausgiebiger Brunch und das ist endlich da möglich. Wien bietet viele Lokale, die einen Brunch am Wochenende haben, doch die Übersicht ist schnell verloren. Ich habe für euch die fünf besten und vor allem außergewöhnlichsten Orte für einen Brunch herausgesucht. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Haas & Haas Teehaus, Stephansplatz 4 im 1. Bezirk

Das Haas & Haas Teehaus mitten in Wien ist nicht nur ein Ort für Teeliebhaber, auch begeisterte Brunch-Besucher trifft man so wohl am samstags und sonntags als auch an den restlichen Tagen der Woche dort an. Das Brunchen findet im Haas & Haas nicht typisch mit Buffet statt sondern wird von den netten Kellnern an den Tisch serviert. So können die Gäste sich selbst ihre individuelle Mahlzeit in der Früh aus über 30 Varianten zusammenstellen. Die Auswahl der Speisen deckt nicht nur typische österreichische Frühstücksvarianten ab, auch aus fremden Ländern von der ganzen Welt werden landesübliche Mahlzeiten serviert. Zum Beispiel die chinesische Frühstücksvariante ist einen Besuch wert – Dim Sum in einem Dampfkorb aus Bambus auf Bananenblatt serviert.

Reservierungen unter teehaus@haas-haas.at oder telefonisch unter +43 1 512 26 66

Bild Haas&Haas_Teehaus.jpg
Entspanntes Lokal mitten in Wien – perfekte Möglichkeit um in einen Samstag-Shoppingtag in der Stadt zu starten (© Haas & Haas)

Die Wäscherei, Albertgasse 49 im 8. Bezirk

Brunch heißt in der Wäscherei Wien „chillen mit dem Bauch“. Es steht der Early Brunch von 9.00 – 12.00 Uhr als auch der High Noon Brunch von 12.00 – 15.00 Uhr für die Langschläfer zur Verfügung. Das ganze Lokal wird beim Brunchen an jedem Samstag, Sonntag und Feiertag zur Nichtraucherzone, da die Gäste sich unbeschwert auf ihr Essen konzentrieren sollen. Nur satte und ausgeruhte Menschen verlassen die Wäscherei in Wien, da hier das All you can eat-Prinzip beim Brunchen gewählt wird. Für € 16,– pro Person ist die Auswahl riesig,von süß bis salzig über Spezialitäten wie gebackene Waffeln oder das berühmte Wascherei-Chilli ist für jeden etwas am Buffet vertreten. An alle die satt und zufrieden nach Hause gehen wollen, vorbeischauen und überwältig sein von der großen Auswahl!

Online reservieren auf die-waescherei.at oder telefonisch unter +43 1 409 23 75 11 ist ein Muss!

Bild DSC05869.jpg
Modernes Ambiente plus riesen Auswahl – alles was wir für einen Brunch in Wien benötigen (© Die Wäscherei/Gerhard Sulzer)
Bild DSC05802.jpg
Modernes Ambiente plus riesen Auswahl – alles was wir für einen Brunch in Wien benötigen (© Die Wäscherei/Gerhard Sulzer)

Restaurant Mill, Millergasse 32 im 6. Bezirk

Im Mill in der Millergasse gibt es den Brunch zwar nur am Sonntag oder Feiertag, aber dafür hat er ein außergewöhnliches Flair. Wer es gerne in einem klassischen Kaffehaus frühstückt ist hier falsch, denn jedes Teil im Lokal ist anders. Von verschiedenen Sesseln bis zu bunt gestalteten Bänken und außergewöhnlichen Kronleuchtern ist als vorzufinden im Restaurant Mill und genau das macht es so sympatisch. Der kleine Gastgarten lädt im Sommer zum Träumen, für das hat man auch Zeit den der Brunch dauert hier von 11.00 – 16.00 Uhr. Auch hier ist die Auswahl riesig und jede Woche werden andere Spezialitäten aufgetischt, denn gekocht und gebacken wird hier noch selbst. Für € 17,– pro Person ein echt tolles Erlebnis mit guten Mahlzeiten, die sowohl serviert als auch mit Selbstbedienung zu holen sind, in einem kunterbunten und sehr netten Ambiente. Ich bin gerne dort und probiere mich durch alle Leckerleien durch.

Reservierungen für den Brunch bitte unter art@chello.at oder telefonisch unter +43 1 966 40 73.

Bild bff5cc4645.jpg
Außergewöhnlich und bunt – das zeichnet, dass Mill aus! (© mill32.at/Restaurant Mill)
Bild cff2ac81df.jpg
Außergewöhnlich und bunt – das zeichnet, dass Mill aus! (© mill32.at/Restaurant Mill)

Caffè Latte, Neubaugasse 39 im 7. Bezirk

Brunchen in Wien ist natürlich besonders spannend, wenn man gleich danach auch in der Stadt etwas erledigen kann. Hierfür hat das Caffè Latte im 7. Bezirk die beste Ausgangslage. Auch das Brunchbuffet samstags, sonntags und an Feiertagen kann sich wirklich sehen lassen. Dank klassischen Frühstücksbuffet mit Semmeln, Frühstückscerealien, verschiedenen Vorspeisen, Salatvariationen, Beef Tartar und vielen mehr bleiben keine Wünsche der Brunch-Gäste offen. Für € 14,90 pro Person bietet das Caffè Latte natürlich auch warme Speisen sowie ein großes Dessertbuffet. Das typische Bar-Ambiente sowie ein schöner Gastgarten zählen zu den Highlights des Lokals. Auch hier wird beim Brunchen das strikte Rauchverbot eingehalten, was sehr entspannend ist für ein schönen Start in den Tag. Sehr empfehlenswert für einen ausgiebigen Brunch mit euren Mädels!

In eiligen Fällen lieber telefonisch reservieren unter +43 1 523 55 09, da die Bearbeitung der online Reservierungsanfragen bis zu 24 Stunden dauern kann. Sonst hier reservieren!

Bild IMG_9846_1c7b8677d7e488eb98320d61ff9f8cb9.jpg
Bar-Ambiente beim Brunchen genießen (© neubau.caffelatte.at/ Caffé Latte)
Bild IMG_6542_a4f76a63a1725bb0be2cebefc81d1a49.jpg
Bar-Ambiente beim Brunchen genießen (© neubau.caffelatte.at/ Caffé Latte)

Severin, Sieveringer Straße 164 im 19. Bezirk

Frühstücken beim Severin in der Sieveringer Straße bedeutet nach Hause kommen, denn hier wird sehr viel Wert auf regionale und saisonale Produkten gelegt. Samstags und sonntags von 10.00 – 14.00 Uhr hat jeder, der Lust und Laune auf ein langes Frühstück hat, Zeit sich durch die Vielfalt unserer Region zu probieren. Die wichtigste Mahlzeit des Tages wird hier zelebriert wie ein Festmahl. Hausgebeizter Lachs, Ham & Eggs, Frittata sowie die klassischen Frühstücksvarianten stehen den Gästen zum individuellen Zusammenstellen zur Verfügung. Wer sich hier nicht entscheiden kann, was natürlich verständlich ist bei dieser tollen Auswahl, lässt die Entscheidung dem Koch Ja Misaszek oder Besitzer Mario Zadra übrig. Die Beiden wissen auf jeden Fall was hier am besten zusammen passt und schmeckt. Die perfekte Lage des Severin lässt jeden nur so staunen und bietet sich gleich für einen kleinen Spaziergang in den Weinbergen nach dem ausgiebigen Frühstück an. Geheimtipp für alle, die die Ruhe genießen wollen!

Plätze für das lange Frühstück könnt ihr telefonisch unter +43 1 440 22 23 und über dasseverin.at reservieren.

Bild Severin_03.jpg
Der schöne Gastgarten verzaubert jeden der das Frühstück hier genießt! (© Isabella Abel)
Bild Severin_01.jpg
Der schöne Gastgarten verzaubert jeden der das Frühstück hier genießt! (© Isabella Abel)
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus