Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 07.04.2017

HOPI-HO und ganz viel H2O!

Endlich! Der Frühling ist da... Mit ihm werden die Tage länger, die Natur draußen bunter und... die Kinder daheim quengeliger!!! Was tun, wenn die Temperaturen für Outdoor-Freizeitaktiviäten noch nicht ganz ideal sind, unsere lieben Kleinen sich aber austoben wollen? Genau! Ab in die Therme. Aber natürlich nicht in irgendeine, es muss schon eine Kindertherme sein, mit gaaaanz viel Angebot für Groß und Klein, damit einem ja nicht langweilig wird.

Bild iStock-538602500.jpg
© iStock by Getty Images

Dafür bietet sich das H2O Hotel-Thermen-Resort im Herzen der Steiermark ideal ein. Nur 1,5 Stunden von Wien entfernt, am Ortsrand vom idyllischen Bad Waltersdorf, ist die H2O Therme ideal für einen Wochenend-Ausflug. Der Leitsatz „Spiel, Spaß und Bewegung“ trifft voll ins Schwarze! Egal ob im Wasser oder an Land, let me entertain you my princess!

 

Bild H2O_Imagefotos_Huepfburg_1.jpg
Hier ist wirklich für Jeden etwas dabei! © H2O Hotel-Thermen-Resort

Wir Mamis wissen vom ersten Moment an, hier sind unsere Kids gut aufgehoben. Übersichtliches Resort, großzügige Zimmer und familienfreundliche Restaurants. Und wie passend, dass das Bälleparadies gleich neben dem Restaurant ist, so können wir in Ruhe essen, während die Minis schon wieder am Spielen sind. Was mich im H2O am meisten überzeugt hat?

Im Hotel:

  • große Familienzimmer mit Verbindungstür, wahlweise mit Stockbett oder Doppelbett
  • gemütliche Bar mit Sicht auf das Bällebad und die Spielautomatenecke
  • familienfreundliche Essenszeiten (Frühstück ab 7 Uhr, Abendessen ab 17 Uhr)
  • Kinderbuffet in Kleinkindhöhe, so können die Zwerge ihr Essen selber holen

 

In der Therme:

  • drinnen und draußen genügend Liegen vorhanden
  • mitgebrachtes Essen ist in der Therme erlaubt
  • coole Swim-Up Bar mit angenehmen Preisen
Bild H2O_Bar (1).jpg
Die Bar in der H2O Therme lässt keine Mami-Wünsche unerfüllt. © das H2O Hotel-Thermen-Resort

Und wie schaut nun ein perfektes Wochenende aus der Sicht der Kinder aus? Kurz: schwimmen, spielen, essen – repeat!

 

Etwas ausführlicher könnte man es sich dann so vorstellen... Am Anreisetag muss man natürlich erst mal alle Wasserwelten kennenlernen. Und da gibt es viel zu entdecken: Vom Wellenbecken, über das Clown-Becken, hin zum Lazy-River und die beiden Außenpools. Auf die Mini-Minis warten außerdem zwei Babybecken mit Animationselementen. Die etwas Größeren wagen sich dann schon auf den blauen Blitz oder die Speedy Blackhole – für alle Unwissenden: das sind zwei mega coole Rutschen (sagen auch die Erwachsenen). Am nächsten Tag hat man dann mal Zeit, den Rest des Angebotes zu nutzen. Da ist während einer Wasserpause schon mal ein Abstecher in die Hopi-Ho Spielewelt drin. Hier wartet auch die Kinderbetreuung mit tollen Bastelprogrammen, sehr zur Freude der pausierenden Eltern. Am Abreisetag heißt es dann leider auch schon Abschied nehmen, von neu gefundenen Freunden und von einem ganz tollen Wochenende mit ganz viel „Spiel, Spaß und Bewegung“. Und was macht ihr nächstes Wochenende? Wir wissen es schon...

 

Bild Bildschirmfoto 2017-04-05 um 10.23.34.png
Mama Carina und ihr Töchterchen haben die H2O-Therme mal genauer unter die Lupe genommen und sind begeistert!

Mehr Infos findest du HIER.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus