Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 05.02.2016

Kulinarische Reise nach Venedig

Mit Irinas Gefüllten Zucchiniblüten auf venezianische Art begeben wir uns heute auf eine kulinarische Gondelfahrt durch Venedig.

Bild Zucchini final.png
Uns läuft schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen!

In der Kategorie "Vorspeise" unseres großen Look! Köchin des Jahres-Gewinnspiels hat sich Irina Weingartner aus Niederösterreich den Hauptpreis geschnappt. Hier das Rezept:

ZUTATEN:
12 Zucchiniblüten
Thymian, Kresse, Rosmarin
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
Steinpilze
100g Ziegenfrischkäse
1 Eigelb
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Bild Zucchini.png
So sehen die Zucchiniblüten aus, bevor sie mit noch mehr Gemüse gefüllt werden.

ZUBEREITUNG:
Den Backofen auf 180° vorheizen.
Die Blütenkelche vorsichtig mit einer Gabel öffnen, die Blütenstempel herausnehmen. Anhängende Zucchinifrüchte einschneiden, damit sie anschließend besser durchgaren. Die Kräuter fein hacken und die Paprika klein würfeln.
Ziegenfrischkäse mit Eigelb vermischen, Kräuter und die Hälfte der Paprikawürfen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Blüten vorsichtig mit der Kräutermasse füllen und die Blütenblätter anschließend behutsam leicht zusammendrehen. Die gefüllten Blüten in eine ofenfeste mit Olivenöl beträufelte Form legen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten garen.
In der Zwischenzeit die Paprikawürfel in Olivenöl anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steinpilze in Butter braten und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Zweig Thymian mitgaren. Anschließend alles auf einem Teller anrichten und mit Thymian dekorieren.

Bild Irina Weingartner.jpg
Ein Danke an Irina für dieses leckere Rezept!
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus