Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.03.2016

Mein Mallorca

Künstlerin Lilja Bloom, das Autorenpaar B.C. Schiller und Modelmanager Dominik Wachta – sie alle haben auf Mallorca ihre zweite Heimat gefunden. Die Oberösterreicherin hat die Insider gebeten, ihre Lieblingsplätze, Lokale, Shops und Strände auf der Insel zu verraten. Herausgekommen ist ein bunter Mix aus verschiedensten Hotspots, die Sie beim nächsten Urlaub auf der Baleareninsel unbedingt erkunden sollten.

Bild shutterstock_329159897.JPG
Ein Traumstrand zum Entspannen (© Shutterstock)

Insel als Inspiration

Autorenpaar B.C. Schiller

Die Oberösterreicher Barbara und Chris­tian Schiller gehören zu den erfolgreichsten Selfpublishing-Autoren im deutschsprachigen Raum. Ihre Thriller haben bisher mehr als 900.000 Leser begeistert. Seine spannenden Buchideen rund um Chefinspektor Tony Braun entwickelt und schreibt das erfolgreiche Paar zu einem großen Teil auf Mallorca. „Unser Hauptwohnsitz ist zwar noch in Österreich, seit 2013 verbringen wir aber auch viel Zeit auf der wunderschönen Insel. Im Sommer wohnen wir im Südosten in der Nähe von Santanyi und im Winter in Palma“, erzählt Barbara Schiller. 

 

Schillers Chill-Orte

Ein heißer Tipp zum Chillen ist der „Anima Beach Club“ in Palma. „Hier kann man nicht nur auf trendigen Sonnenliegen relaxen, sondern auch mit einem Cava am Abend den Sonnenuntergang und die vielen Kreuzfahrtschiffe beobachten“, schwärmt Barbara Schiller. (www.animabeachpalma.com)

Wer abseits vom Strand chillen möchte, ist im „Es Baluard“ in Palma bestens aufgehoben. „Das Museum moderner Kunst hat eine der schönsten Aussichtsterrassen mit Blick auf den Hafen von Palma. Hier gibt‘s coole Drinks und trendige Live-DJs“, weiß Christian Schiller.“ (restaurantesbaluard.com)

 

Schillers Lieblingsrestaurants

Absolute Wohnzimmeratmosphäre findet man im „ANOA“ in Santanyi, im Südosten der Insel. Neben der kreativen Küche gefällt den Schillers vor allem der tolle Service von Eigentümerin Carolin. (www.anoa-santanyi.com/de)

 

Bar-Feeling

Absolut cool und sexy ist die Skybar im Hotel Cuba in Palma. Von dort aus hat man den schönsten Blick auf die Kathedrale, den Hafen und die City von Palma. Absolutes Must-see! (www.hotelhostalcuba.com)

 

Lieblingsfriseur

Wenn man eine wahre Wohlfühloase sucht, ist man bei Silke von Rolbiezki in Palma bestens aufgehoben. „Sie ist die beste Farbspezialistin auf der Insel und ihr Schnittfeeling ist einfach cool“, weiß Barbara Schiller. (www.silkevonrolbiezki.com)

Bild 2 Kopie.jpg
Christian und Barbara Schiller mit ihrem Hund Jabali (© Soravit Lertphiphat)

„Habe hier meine Heimat gefunden!“

Modelmanager Dominik Wachta

Seit fast zwei Jahren lebt Jademodels-Manager Dominik Wachta auf Mallorca. Seine Agentur hat Büros in London, Wien und Mallorca. Der Vorarlberger ist jetzt für den Aufbau der Struktur auf der Balearen-Insel zuständig. „Ich habe auf Mallorca einfach meine Heimat gefunden“, so der 32-Jährige. Obwohl er viel Zeit im Office verbringt, setzt sich Wachta auch immer wieder mit dem Laptop an den Strand, um von dort aus zu arbeiten. „Dabei lernt man interessante Leute kennen“, schmunzelt der Model-Manager, der auf der Sonneninsel auch schon Dieter Bohlen traf. „Mallorca hat so viel mehr zu bieten als den Ballermann, hat meine Ex-Freundin immer gesagt. Ich habe ihr das nie geglaubt, aber seit ich hier lebe, weiß ich, was sie damit gemeint hat“, lächelt Dominik Wachta.

 

Palma

Wenn er gerade nicht beim Arbeiten ist, findet man Dominik Wachta zum Beispiel in der Salad Bar „Verd i Verd“ in Palma. „Mein absolutes Lieblingslokal bietet tolles Essen und persönliche Betreuung durch ein sehr nettes deutsches Ehepaar.“ Wenn er in sein Stammcafé, die „Bar Cris­tal“ in Palma geht, werden ihm automatisch „Café con leche“ und „Aqua con gas“ serviert.

 

Cala D‘Or

Neben Palma samt der malerischen Playa de Palma, die Wachta vor allem außerhalb der Saison besucht, hat es ihm auch der Ort Cala D‘Or angetan. Cala D‘Or ist zwar sehr touristisch, aber ich kenne hier so viele nette Leute und auch kulinarisch bin ich gut aufgehoben“, lacht Wachta. Lokale wie das „Acuarius“, das Steakhouse „Regina“ oder das „Pirate“ kennen und schätzen den Modelmacher als Stammgast. 

 

Felanitx

In seinem Heimatbezirk Felanitx im Osten der Insel sitzt der Jademodels-Director am liebsten im „HPC Blue“, wo auch die Zehn-Jahre-Jademodels-Feier stattfand. Ein Highlight ist für ihn das Restaurant „Plaza“ am Plaza Ca‘s Corso mit dem malerischen Ausblick auf den Naturhafen in Portocolom. Auch in der Tauchschule „East Coast Divers“ bleibt der 32-Jährige gerne mal länger. Neben einer geschäftlichen Kooperation verbindet ihn mit Betreiber Michael Greulich und dessen Lebensgefährtin Anja Prahl auch eine private Freundschaft. 

 

Bild 4.jpg
Modelmanager Dominik Wachta mit der aktuellen Miss Balearen Eva Pons (© Michael Schnabl)

Mein perfekter Mallorca-Tag!

Künstlerin Lilja Bloom

Die oberösterreichische Künstlerin Lilja Bloom alias Barbara Füreder verbringt gemeinsam mit ihrem Mann Parov Stelar (Marcus Füreder) und ihrem kleinen Sohn Max jährlich mehrere Monate auf der Sonneninsel Mallorca. Ihr Domizil hat die kleine Familie in der Nähe von Palma aufgeschlagen. Uns verrät die schöne Linzerin, die ihr eigenes Mode­label betreibt, wie ihr perfekter Tag auf Mallorca aussieht. Dabei lässt sie uns auch an ihren Lieblingsplätzen teilhaben. (www.liljabloom.com)

 

Laufrunde am Morgen

„Morgens gehe ich oft direkt am Meer – an der Promenade von Portixol und Es Molinar in Palma de Mallorca – laufen. Als krönenden Abschluss meiner Laufrunde gönne ich mir einen frisch gepressten Orangensaft in der Bäckerei ‚Fibonacci‘ in Portixol“, erzählt die schöne Künstlerin. (www.fibonacci-bakery.com)

 

Kultur & Shoppen

Im Anschluss daran geht es für Lilja Blum in die traumhaft schöne Altstadt von Palma. „Dort schaue ich gerne in meine Lieblingsgalerie „Galeria K“ (www.galeria-k.es) ganz in der Nähe des Plaza Chopin rein. Außerdem liebe ich es, in den vielen kleinen Boutiquen von Palma zu shoppen“, schwärmt Lilja. Ein absolutes Muss ist ein kurzer Zwischenstopp auf eine Tasse Grünen Tee im Café „Cappuccino“, ganz in der Nähe der Kathedrale von Palma. (www.grupocappuccino.com)

 

Tapas zu Mittag

Ihr Mittagessen genießt die schöne Frau von Parov Stelar im „Tast Club“, der mit speziellen Tapas, einer großartigen Küche und entspanntem Ambiente überzeugt. (www.tast.com)

„Äußerst empfehlenswert ist auch ‚Emilio‘, der einen hervorragenden Mix aus asiatischer und mediterraner Küche anbietet“, weiß Lilja Bloom. (www.emilioinnobar.com)

Einen entspannten Nachmittagskaffee mit Meerblick trinkt die Oberösterreicherin gerne im „Nassau Beachclub“ (www.nassaubeach-palma.com) oder im „Anima Beach“ (www.animabeachpalma.com).

 

Chillen am Strand

Zum relaxten Baden am Strand bevorzugt Lilja Bloom die schöne Bucht in Puerto Portals oder die Bucht von „Cala cap Falcó“ (www.capfalco-beach.com), wo man zu chilligem Sound die beste Fischplatte bekommt. Beide Buchten befinden sich in der Gemeinde Calvia, rund 20 Kilometer von Palma entfernt. 

Wenn es Abend wird in Mallorca, dann ist Flanieren angesagt. Am Yachthafen von Puerto Portals findet man die besten Res­taurants und shaket zu später Stunde noch im „Garito Café“ ab. (www.garitocafe.com)

Bild Unknown.jpeg.jpg
Die Linzer Künstlerin Lilja Bloom verbringt mehrere Monate auf Mallorca (© Jan Kohlrusch)
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus