Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 25.09.2015

Reopening Deluxe!

In einer Szenestadt wie Wien steigt so manches Event an Donnerstag Abenden. Selten kommt es vor, dass ein Reopening einer Bar Slash Restaurant so Gas gibt. Stunde um Stunde verging, doch kein Gast verspürte gestern Nacht das Gefühl gehen zu wollen. Das Wiener Szenelokal MOTTO im 5. Bezirk scheibt weiter Geschichte und eröffnete in neuem Glanz!

Bild motto1.jpg
(© Motto)

Eine quietschvergnügte Interieurdesignerin springt dir entgegen und begrüßt dich mit dem schönsten Lächeln der Welt: "Schön, dass du es zu unserem Opening geschafft hast!" Na klar habe ich es geschafft. Das Reopening des legendären MOTTO ist kein Event, das man in Wien auslassen darf, oder kann, oder will!!!
Laura Karasinski hatte im Sommer innerhalb von 3,5 aus dem Szenelokal MOTTO das gemacht was es jetzt ist. Ein Lokal mit Geschichte, Flair, Fun und Melancholie.
Gerd Zehetner hat architektonisch bei der Planung geholfen und so einen Ort geschaffen, der Wien zu dem macht was es ist: Eine Liebesgeschichte für jeden der unsere Stadt besucht.

Bild motto46.jpg
(© Motto)

Um 18:30 stürmten die ersten Gäste das kleine Lokal in der Schönbrunnerstraße. Um 18:55 war es bereits gut gefüllt, um 19:30 gesteckt voll. Gesteckt voll blieb es Stunden über Stunden. Keiner wollte der Party den Rücken kehren, alles war perfekt. Die Musik, die Drinks, die viel zu gut aussehenden Kellner und natürlich die Location. Wer den Kameras, der Presse und der Szene kurz entkommen wollte, zog sich in den kleinen Innenhof zurück, der zu 100% einer New Yorker Dachterrasse ähnelt und genoss eine Zigarette zum Entspannen. Dann ging es zurück in den Szenetrubel. Lokalwechsel oder vielleicht doch nach Hause? Nein, diese Gedanken wurden gestern Abend nicht nur nicht ausgesprochen, es gab sie nicht.

Bild motto5.jpg
(© Motto)

„Wir haben auf High-End Materialien gesetzt, die so ehrlich wie das Motto sind“, fasst es Interior-Designerin Laura Karasinski zusammen. Marmor, Messing und Samt wurden mit Alabaster und Leder kombiniert, die mit exklusiv entwickelten Prints auf Vorhängen und Kissen den Unikatcharakter des Ortes weitererzählen. Dazu gesellen sich Sessel der Firma Thonet, die vor Jahrzehnten bereits im Einsatz waren, wie auch die berühmten Marmortische aus den Anfangstagen und ein Luster aus dem Motto-Archiv.

Bild laura.jpg
Lady Karasinksi

Hinter der unscheinbaren Fassade mit Metalltür in der Rüdigergasse, die seit Jahrzehnten das Portal in eine Welt der Lebensfreude und gehobenen Gastronomie bedeutet, wird 2015 ein neuer Meilenstein gesetzt, der sich an den Legenden und Originalen des Motto orientiert und diese neu interpretiert. Als Konstante werden fünf Klassiker der Speisekarte aus fast vergessene Traditionen treffen – in Anklängen an die „Steak Night mit Frau Helene“ dürfen sich die Gäste auf individuelle Genüsse einstellen.

„Das Motto in seiner Quintessenz einzufangen und in eine neue Zeit zu führen, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe“, erzählt Eigentümer Tom Sampl.

Bild motto40.jpg
(© Motto)
Bild motto42.jpg
(© Motto)

Das Motto und seine 42-jährige Geschichte ist eng mit der Entwicklung der Wiener Popkultur verbunden, deren Akteure bis heute nicht nur in den Wänden des Motto ein und aus gehen, sondern denen auch im neuen Interior-Konzept visuell Platz gegeben wird. Unverwechselbar wie seine Originale, hat das Motto auch ein Fresko vom österreichischen Künstlern Sascha Vernik & Franz Varna erhalten, der in mehreren Oscar-prämierten Filmen (z.B. „Die Fälscher“) seine Handschrift hinterließ.

Tom Sampl, 31, aus Radstadt, begann seine Karriere 2003 im Motto als Aushilfskellner und kehrte zwischen 2007 und 2010 für Gastronomieprojekte nach Salzburg zurück. 2011 mit Auswanderungsplänen befasst, bot ihm Bernd Schlacher die Übernahme an. Es folgten zwei Jahre als Geschäftsführer bis Sampl

Bild team.jpg
(© Motto)

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag und Sonntag: 18.00 – 2.00 Uhr
Freitag und Samstag: 18.00 – 4.00 Uhr


Adresse:
Schönbrunnerstraße 30/Rüdigergasse 1
1050 Wien

Promialarm
Bild Motto_04.jpg
(© Motto)
Bild Motto_10.jpg
(© Motto)
Bild Motto_06.jpg
(© Motto)
Bild Motto_12.jpg
(© Motto)
Bild Motto_01.jpg
(© Motto)
Bild Motto_05.jpg
(© Motto)
Bild Motto_02.jpg
(© Motto)
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus