Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 22.02.2016

Sa das bloss nicht!

Trennungen sind schmerzhaft und oft auch unschön. Gut, wenn man sich auf seine Freunde verlassen kann. 10 Dinge, die wir nach einer Trennung jedoch eigentlich überhaupt nicht hören wollen!

Bild trennung.jpg
Sag das bloss nicht! © stock by Getty Images

Du findest den Richtigen, wenn du aufhörst zu suchen.

Wenn ich nicht suche, wie finde ich ihn dann? Und sind wir mal ehrlich, der letzte Richtige hat sich ebenfalls als der Falsche entpuppt.

Gott sei Dank! Wir müssen endlich Nichts mehr mit ihm unternehmen.

Gut für dich. Ich dachte eigentlich, er hat sich von mir getrennt, nicht von dir? Aber wir können gern weiter reden, wenn dein Herz zu Papierschnipseln verarbeitet wurde.

Er hat sich an mich ran gemacht, als du mal nicht da warst

Und das erzählst du mir ausgerechnet jetzt?! Jetzt bin ich sauer und verletzt und ich weis nicht, was davon schlimmer ist.

Du musst über ihn hinwegkommen. Es ist schon eine Woche her.

Laut Sex and the City dauert das die Hälfte der Zeit, die man zusammen war. Lass mir Zeit verdammt!

Ich mochte ihn noch nie.

Hättest du mir nicht sagen können, dass er ein Arsch ist, bevor ich nicht übertragbare Tickets für die Karibik gekauft habe?

Er hat dich nie richtig gut behandelt.

Warum sagst du mir das erst jetzt? Als Freund wäre es deine Aufgabe, mir so etwas zu sagen wenn ich blind vor Liebe bin.

Immerhin musst du dir jetzt nicht mehr diese blöden Fußball-Matches ansehen.

Es hat aber gerade begonnen Spaß zu machen, mir jede Woche den Hintern am Fußballplatz abzufrieren.

Glaubst du ihr begegnet euch irgendwann?

Das wird nur dann passieren, wenn ich es so einfädle, dass es zufällig aussieht und ich vorher beim Friseur war und ein neues Outfit an habe. Zufällig treffe ich mich genau dort mit einem wahnsinnig süßen Typen.

Soll ich dich aufmuntern?

Nein, ich will einen riesengroßen Eisbecher und alle Nicholas Sparks Filme. Es gibt nur einen Mann, den ich jetzt sehen wollen würde. Sein Name beginnt mit Ryan und hört mit Gosling auf.

Du gibst dich mit zu wenig zufrieden.

Ich will einen Mann, der lustig, intelligent, charmant und charismatisch ist, der gut riecht, sich anständig kleidet und Hunde liebt. Außerdem darf er nicht nur "Keeping Up with the Kadashians" gucken und er soll jedes Jahr mit mir am Mittelmeer Urlaub machen. Ist das nicht genug?

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus