Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 18.08.2015

Schlank ohne Frühstück

Glauben wir einer neuen US-Studie werden wir schlanker sobald wir auf's Frühstück verzichten.

Bild 20130701_PD19369.HR.jpg
Müssen wir jetzt wirklich auf's Frühstück verzichten? (© Fondacci / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Unsere Welt steht Kopf. Wollen wir ein paar Kilos verlieren, so hören wir immer, dass wir ein ausgewogenes Frühstück brauchen, regelmäßige Mahlzeiten, viel Bewegung, viel Schlaf und jede Menge Wasser.

Jetzt aber müssen die Frühstücksliebhaber unter uns, die Morgens niemals ohne Müsli und Melange das Haus verlassen, stark sein. Laut einer US-Studie ist der schnellste Weg überflüssige Kilos zu verlieren, wenn wir auf unser Frühstück verzichten. Die ehemals wichtigste Mahlzeit des Tages ist jetzt also zur Todsünde für Abnehm-Willige geworden. Verzichten wir auf das Frühstück nehmen wir erheblich weniger Kalorien zu uns.

Nach Ansicht der Forscher ist der Verzicht auf Frühstück ganz natürlich. Schließlich hat der Mensch in der Steinzeit sein Frühstück auch nicht auf dem Silbertablett serviert bekommen, sondern musste es erst suchen oder jagen.

Na vielleicht können wir uns dran gewöhnen. Ausprobieren werden wir es auf jeden Fall, schließlich können wir dann auch ein paar Minuten länger im Bett bleiben aber auf den Sonntags Brunch mit den besten Freundinnen wollen wir dann doch nicht ganz verzichten.

Redaktion: Nina Van Volkinburg

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus