Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.02.2016

So smart wohnt Amy Smart

Ihr wolltet schon immer mal sehen, wie Hollywood-Stars wirklich leben? Wir geben euch exklusive Einblicke in das entzückende Traumhaus von Amy Smart in Beverly Hills.

Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.13.13.png
Willkommen in Amy's Traumvilla!

Während Stars wie Kim Kardashian, Paris Hilton und Co. in Burgen mit tausenden Quadratmetern residieren und gleich 17 Schlafzimmer zur Auswahl haben, lebt Amy Smart („Scrubs“, „Ein Trauzeuge zum Verlieben“) nach dem Motto: Small is beautiful – klein und gemütlich. Seit zwei Jahren wohnt die Schauspielerin gemeinsam mit ihrem Mann Carter Oosterhouse in einem 185 Quadratmeter großen Haus. Zuvor lebte auch sie, wie ihre Actress-Kolleginnen, in einem gigantischen Hollywood-Kasten. Doch jetzt hat sich die 29-Jährige von unnötigem Ballast getrennt.

Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.15.38.png
Amy mit ihren zwei Lieblingen beim Kuscheln.

Seit 2011 ist das Promipaar glücklich verheiratet. Gemeinsam wollten sie schon seit Langem ein kleineres, romantisches Heim suchen, das sie zusammen ganz nach ihrem Geschmack einrichten könnten. Das Häuschen mit zwei Schlafzimmern liegt zwar noch im hippen 90210 Zip Code, ist aber viel heimeliger als ihr altes Zuhause. „Ich fühle mich jetzt viel wohler, einfach angekommen.“ Ihr neues Heim ist urig eingerichtet mit einem Kamin aus Stein, Vintage-Sofas und Holztischen. „Egal, ob wir Möbelstücke komplett recyceln oder ihnen einen kleinen neuen Touch verleihen, ältere Stücke haben viel mehr Wert für uns. Deshalb kaufen wir diese in Vintage-Stores ein oder benützen sogar welche von unseren Eltern“, so Amys Mann.

 

„Das Haus
versprüht den Charme der 40er
Jahre!“
Amy Smart

 

Der Actrice  ist es wichtig, viel Sonnenlicht in ihren vier Wänden zu haben. Schwere Ledersofas, Metallic-Looks und Kroko-Optik, die man aus Celebrity-Homes kennt, mag das California Girl nicht. Auf einen extravaganten Garten mit Swimmingpool und Wasserfall wird jedoch nicht verzichtet. Was wäre ein Superstar ohne Pool und Schnickschnack? Dafür pflegt sie ihren Garten selbst und baut sogar ihr eigenes Gemüse an. Am liebsten sitzen Amy und Carter gemeinsam auf ihrer Terrasse oder beim flackernden Kamin. Hier können die beiden ihre knappe Zeit nach langen Drehtagen besonders romantisch verbringen.

Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.19.33.png
Amy in ihrem Traumgarten. Hier baut die Schauspielerin auch eigenes Gemüse und Kräuter an. „Ich liebe es, jeden Morgen durch den Garten zu spazieren und mit den Pflanzen zu kommunizieren.“ Sie danken es durch üppiges Gedeihen.

Der Einrichtungsstil des Promipaares ist eine Mischung aus englischem Landhaus, schwedischer Cleanness und französischem Chic. Amy Smart: „Für mich ist Inte­rieur wie Kleidung. Man kann Vin­tage-Klamotten persönlich umändern, sodass sie genau zu einem passen, ohne eine dramatische Abweichung zu machen.“ Auch ökologisch geht es im Hause Smart sehr bedacht zu, immerhin ist Amy Sprecherin der Umwelt-Organisation „Heal the Bay“: „Wir benützen Wasserfilter, damit wir nie Wasser in Plastikflaschen im Supermarkt kaufen müssen. Es freut uns, einen positiven Eindruck zu hinterlassen und die Welt durch unsere Ent­scheidungen wenigstens ein bisschen besser zu machen.“

Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.21.38.png
Amy liebt die klassische schwedische Einrichtung.
Amy's Traumvilla
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.22.05.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.23.01.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.22.20.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.22.48.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.22.35.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.23.16.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.24.12.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.23.29.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.23.52.png
 

Fotos: Art Streiber / AUGUST / picturedesk.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus