Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 16.11.2015

Wir sind dann mal in Tel Aviv!

In der Trendbubble Tel Aviv leben die Menschen, als gäbe es kein Morgen. So tickt auch die Kunst-, Bar- und Clubszene: Sie boomt wie noch nie und nach Hause geht keiner vor Sonnenaufgang.

Bild IMG_1099 (1).jpg
What a view. Die schönsten Terrassen befinden sich auf den kleinen Boutique-Hotels der Stadt. Hier am Rooftop des Brown Urban Hotel.

Wen es gestern nach Berlin und vorgestern nach Barcelona gezogen hat, sitzt heute in der Trendstadt Tel Aviv! Die Weiße Stadt am Meer ist gerade „the city to visit“ und bietet alles, was unsere Trend-Herzen höherschlagen lässt: Club- und Bar-Szene, wie man sie aus Berlin kennt, hippe Designshops à la Oslo, eine einzigartige Kunstszene, die uns an London erinnert, Boutique-Hotels  im NYC-Style und einen traumhaften Stadtstrand wie Barcelona. Diese Stadt hat einfach alles und noch mehr.

Bild GettyImages-494922779.jpg
Trendbubble Tel Aviv © Getty Images

Like a local. Wer den Tag wie eine echte Tel Aviverin starten will, besucht eines der kleinen Cafés im Trendviertel Neve Tzedek im Süden der Stadt. Enge Gassen mit kleinen Häuschen, winzige Läden und Galerien rund um die Shabazi, Rothschild und Allenby Street schmücken das hippe Künstlerviertel.

 Local Brunch.
 Statt Frühstücksbuffet
 bieten Hotels wie das
 Brown oder Shenkin
 Brunchgutscheine für
 traditionelle Tel Aviver
 Cafés – hier im Sus-Etz in
 der Shenkin Street.

Bild IMG_0740.jpg
Lulu Kitchen & Bar. Entzückendes Café mit Blick auf das bunte Treiben in der Shabazi. Gutscheine bekommt man dafür, wenn man im BROWN CITY HOTEL wohnt. (Shabazi Street 55)
Bild IMG_1017 (1).jpg
Frühstck im Brown Beach Hotel
Bild IMG_1328 (1).jpg
Sus-Etz und Shenkin 17. Zwei kleine Cafés mit erstklassigem Frühstück, tollem Service und 100 % Locals. Das Shenkin Hotel schickt dich zum Frühstück in die zwei kleinen Lokale. (Shenkin Street/Ecke Nafkha Street)

Traditionell gefrühstückt wird Omelett oder Spiegeleier mit kleinen Toppings wie Hummus, Schafskäse, Olivenpaste, Tsatsiki oder getrockneten Tomaten. Dazu gibt’s erstklassigen Cappuccino und frisch gemixte Smoothies!

TIPP der Tel Aviverin Rebecka:

Cafe Mersand. Es ist eines der letzten, traditionellen Jeckes-Cafés der Weißen Stadt. Hier trifft sich Tel Avivs Szene am Morgen zum Kaffee und am Abend zu Drinks. Die Einrichtung ist noch original aus den 50ern. (Ben-Yehuda-Street/Ecke Frishman-Street)

Bild IMG_1380 (1).jpg
Artsy Fartsy. Die Stadt ist nicht nur lebenshungrig, sondern auch süchtig nach Kunst. Keine Ecke ohne Galerie ist in den kleinen Gassen zu finden.

Relax. Wer in der Trend-Bubble Tel Aviv gerade nicht arbeitet, in einem der Cafés sitzt oder durch die hippen Galerien und Museen schlendert, liegt wohl gerade  am beliebten Stadtstrand.

 Best ice in town.
 Wen man auch fragt: Neben
 den Margaritas im „Manta Ray“
 muss man auch ein Eis bei
 Anita (Shabazi St. 23)
 probiert haben.

Bild IMG_1125.jpg
Eis und Frozen Yghurt bei Anita
Bild IMG_1116.jpg

Insider-Tipps:

Die zwei Concierges des Brown Hotel – beide aus Tel Aviv – verraten uns die drei Insider-Hotspots zum Sonnenbaden. Mit dem Fahrrad geht’s ab zum Strand (Citybikes gibt es alle 500 Meter in der ganzen Stadt zum Ausleihen), entlang der neu renovierten Promenade und den Dutzenden Beach-Bars.

Nicht vergessen - die Altstadt-Tour. Mindestens einen Nachmittag sollte man für die entzückende Altstadt Jaffa einplanen.

Bild IMG_1276 (1).jpg
Jaffa
Bild IMG_1261.jpg
Täglich gibt's in Jaffa einen großen Flohmarkt für Locals und Touristen
Bild IMG_1285.jpg
Blick vom Berg von Jaffa auf Tel Aviv

Trend-Boutiquen.  
 Besonders in Sachen
 Interieur und Schmuck
 sind die kleinen Shops
 hoch im Trend.

Bild IMG_1228 (1).jpg
Bild IMG_0820.jpg

Best of: Sheraton Beach, Golden Beach und der Strand bei Manta Ray. Dort gibt es tagsüber die besten Frozen Margaritas der Welt. Den berühmten Sonnenuntergang von Tel Aviv genießt man dann im Strand-Restaurant Manta Ray (7 Koifman St.), das für seine orientalischen Mezze und Fisch berühmt ist.

Bild IMG_1337.jpg
Blick auf den Strand bei manta Ray
Bild IMG_1194 (1).jpg
Sheraton Beach
Bild IMG_1021.jpg
Sheraton Beach
Bild IMG_0753.jpg
Golden Beach

Nachtschwärmer. Zum Dinner trifft man sich im North Abraxas (Lilienblum St. 40), Port Said (Har Sinai St. 5) oder Casino San Remo (Nehama St. 2). Wer es nicht nur trendy, sondern zugleich chic möchte, und auf erstklassige Küche setzt, geht ins Kitchen Market (Hangae 12) oder ins The Old Man and the Sea (Kedem St. 85). Danach geht’s auf Cocktails in die Bars der Rothschild Ave. und ins Trendviertel Florentin. Die Nacht schlägt sich die Tel Aviverin im Kuli Alma (Mikveh Israel St. 10) oder im Breakfast Club (Rothschild Blvd. 6) um die Ohren. Nach Hause geht man erst, wenn die Sonne wieder aufgegangen ist.

Bild IMG_0795.jpg
In- und Outdoor Bar und Club Kuli Alma

BEST OF BOUTIQUE HOTELS

Bild IMG_9979.JPG (2)
The Rothschild 71

Where to stay. Tel Aviv beherbergt einige der extravagantesten Boutique-Hotels der Welt. Während das Brown Beach für seine coole Flamingo-Bar & hippes Interieur bekannt ist, überzeugt das vielfach ausgezeichneter Brown Urban Hotel mit Design-Raffinesse und seiner atemberaubenden Terrasse. Eines der traditionellsten Designhotels der Stadt ist das The Rothschild 71. In der bekannten Rothschild Ave. gelegen, besticht es nicht nur mit bester Lage und einem wunderschönen Haus im Bauhaus-Stil, sondern auch mit Spitzen-Service. Das Shenkin Hotel ist das vierte Designwunder auf unserer Top-Liste. Wer einmal auf der Dachterrasse sitzt, will sie nie wieder verlassen.

Boutique Hotel SHENKIN
Bild IMG_0779.jpg
Dieses neu eröffnete Boutique-Hotel Shenkin verfügt über 30 kunstvoll eingerichtete Zimmer, eine Dachterrasse, entzückenden Innenhof und herzlichstes Personal. 21 Brener Street, www.shenkinhotel.com
Bild Roof (4).jpg
 
Bild IMG_0800.jpg
 
Bild IMG_0703.jpg
 
Bild IMG_0718.jpg
 
Bild IMG_0695.jpg
 
Bild IMG_0719.jpg
 
Bild IMG_0693.jpg
 
Brown Beach House
Bild Assaf Pinchuk photographer_5963.jpg
Auch wer kein Gast des Brown Beach hotels ist, sollte einmal bei der Flamingo Bar des Hauses vorbeischauen. Ein besuch wert. beste Drinks, netteste Kellner .... Achja, das Innere des Hotels nimmt dich auf eine wahre Design-Reise mit. Sollte man gesehen haben. The Brown Beach Hotel. 64 Ha’Yarkon Street, www.brownhotels.com/beach
Bild Assaf Pinchuk phogorapher_5916.jpg
 
Bild Assaf Pinchuk photographer_5855.jpg
 
Bild IMG_1064 (1).jpg
 
Bild IMG_1065.jpg
 
The Rothschild 71
Bild PenthouseBalcony.jpg
Im zentral gelegenen und wunderschönen Gebäude des Rothschild 71 - natürlich im Bauhaus-Stil - liegt die noble Boutique-Residenz. Die Suiten und Zimmer sind mit cleaner Eleganz ausgestattet und von den oberen Stockwerken hat man einen traumhaften Blick über die Weiße Stadt. 71 Rothschild Boulevard, www.the-rothschild.com.
Bild ResidenceSuite.jpg
 
Bild Garden.jpg
 
Bild Lobby.jpg
 
Bild exterior.jpg
 
Bild therothschildSuite.jpg
 
The Urban Brown Hotel.
Bild IMG_9943.JPG
Der traumhafte Stil und hohe Komfort des mehrfach ausgezeichneten Designhotels wird fast noch überschattet von dem herzlichsten und bemühtesten Personal, das man je erlebt hat! Hut ab! The Urban Brown Hotel. 25 Kalisher Street, www.browntlv.com
Bild Brown TLV (9).jpg
 
Bild Brown TLV June 2014 (26) (2).JPG
 
Bild Brown TLV (2).jpg
 

Text Cecilia Leitinger Fotos Mathias Assefi

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus