Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 18.04.2017

Vegane Beeren-Leckerbissen

Enter the V-Gang! Diese süßen Köstlichkeiten verdrehen jetzt allen Naschkatzen den Kopf.

Bild iStock-497536592.jpg
Da bekommen wir doch gleich Hunger auf etwas Süßes! © iStock by Getty Images

Unsere lieben Veganerfreunde überraschen mit einem lecker Frühlingskuchenrezept und ja, dieses enthält weder Ei noch Milch. Clean eating ist momentan ein großes Thema, doch hin und wieder müssen wir einfach ein Auge zudrücken. Vor allem wenn es um Kuchen, Cupcakes oder sonstigen Süßkram geht, können wir als kleine Naschkätzchen einfach nicht anders. Dieses Schokokuchenrezept soll nun beides vereinen - healthy und lecker - da sind wir doch einmal gespannt!

 

Bild iStock-177031349.jpg
Bei Verzieren sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt! © iStock by Getty Images

Vegane Schoko-Beeren-Cupcakes

Zutaten für 12 Cupcakes

Der Teig: 190 g Mehl, 175 g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 30 g dunkles Kakaopulver, 1 TL Natron, 1⁄2 TL Salz, 1 TL Essigessenz, 70ml Sonnenblumenöl, 250ml Wasser.

Das Topping: Je nach Lust Himbeeren, Erdbeeren und jede Art von anderen Beeren, die ihr liebt, pürieren und zum Kuchen servieren. Oder mit veganer Schlagsahne und einer hübschen Beere on the top verzieren.

Zubereitung: Ofen auf 180 Grad vorheizen. Inzwischen die Cupcakeförmchen mit Papier-Inlets auslegen. Dann geht's an den Teig. Hierfür Mehl, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker, Natron und Salz in einer großen Schüssel gut vermengen. In eine separate Schüssel Essigessenz, Öl und Wasser vermischen. Nun kannst du die flüssigen Zutaten mit einem Schwung zu den trockenen geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Die Mischung gleichmäßig in die Förmchen (oder eine große Form - im Falle eines Kuchens) verteilen. Das Ganze dann etwa 20 Minuten backen und auskühlen lassen.

Nun kannst du die Küchlein entweder mit frischer Marmelade bestreichen oder mit einem veganem Sahne-Beeren-Topping vollenden. Auch lecker sind die Küchlein mit ein bisschen Staubzucker und natürlich einem lecker Kaffee.

Total vegan und vor allem einfach superlecker.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus