Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.05.2016

WE LOVE CAKEPOPS

Weiter geht's mit einem köstlichen Rezept aus Renate Grubers Kochbuch "Sweet Table & Candy Bar". Cakepops sind gerade der absolute Renner auf jeder Feier!

Bild 46_47_Morgenrot_ST_Cover_CakePops_0345.jpg
„Sweet Table & Candy Bar“ von Renate Gruber, € 25,–, Brand­stätter Verlag

ALLE LIEBEN CAKEPOPS

Zutaten für 24 Stück:

Für den Schokokuchen:

45 g neutrales Pflanzenöl

160 g Butter

200 g Zucker

1 TL Zucker

2 Bio-Freiland-Eier

40 g ungesüßter Kakao

85 g heißes Wasser

170 g glattes Weizenmehl

2,5 g Natron und 2,5 g Backpulver, 1 Prise Salz

100 g Sauerrahm zum Binden

Für den Dekor:

300 g weiße Schokoglasur

300 g rosa Schokoglasur

24 Stäbchen, rosa und weiße Seidenbänder

Zubereitung:

1. Teig: Pflanzenöl, Butter und Zucker samt Vanillezucker in einer Schüssel über Wasserbad erhitzen, dann darin Butter schmelzen, 2 Minuten mixen. Die Eier unterrühren, den in Wasser aufgelösten Kakao zur Teigmasse zugeben. Zum Schluss kommen die restlichen Zutaten löffelweise in die Schüssel. Gut vermengen. Bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) 30–40 Minuten backen. 

2. Kuchen zerbröseln und mit der geschmolzenen Kuvertüre und dem Frischkäse zu einer breiigen Masse verkneten. Diese ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Anschließend 24 gleich große Kugeln (ca. 20 g pro Kugel) formen.

3. Kuvertüren erwärmen. Tunkt jedes Stäbchen ca. 5 mm tief in die Glasur und spießt damit die Kugeln auf. Kugeln 10 Minuten fest werden lassen und nach Belieben verzieren.

 

„Sweet Table & Candy Bar“ von Renate Gruber,  € 25,–, Brand­stätter Verlag

 

 

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus