Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 09.12.2016

Weihnachtsleckereien

Kissa zeigt uns viele unwiderstehliche Keks-Rezepte für die Vorweihnachtszeit.

Bild Kissa Earl Grey Praline.jpg
Bei dem Anblick erwacht sofort das Naschkätzchen in uns. Das Rezept für die Kissa Earl Ray Praliné findest du auf ihrer Website. © Kissa

Ab sofort heißt es: Die Backstube ist eröffnet. Denn, was wäre denn die Vorweihnachtszeit ohne Kekse. Bei diesem Anblick würde das Krümelmonster wohl vor Freude in die Höhe springen. Aber verständlich, denn auch wir können von den kleinen, süßen Naschereien in der Winterzeit gar nicht genug bekommen. Am Sonntag feiern wir schon den ersten Advent, also höchste Zeit, um bei unserer Weihnachtsstimmung ein bisschen nachzuhelfen. Also turn up the Radio - es wird Zeit für die alljährlichen fünf Weihnachtsklassiker, die wir schon Anfang Dezember gar nicht mehr hören können. Naja, aber genau diese Songs wecken eben weltweit das Weihnachtsfieber. Um dieses Feeling noch ein bisschen zu verstärken heißt es nun: "Ab an die Kekse!" Wir haben ein paar leckere und dazu noch gesunde Weihnachts-Rezepte bei Kissa gefunden, die ihr ganz schnell zuhause nachbacken könnt.

Also los geht's: In der Weihnachtsbäckerei gibt's so manche Leckerei...

 

Bild Kissa Supermodel's Keks (4).jpg
Grüne Weihnacht mal anders. Yummie, der grüne Weihnachts-Supermodel's Keks von Kissa ist ein wahrer Leckerbissen. © Kissa

Kissa Supermodel's Keks

Zutaten für etwa 15-18 Stück

  • 2 TL KISSA Matcha Supermodel's Secret
  • 225 g vegane Margarine
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Kardamomkapseln
  • Je 1/2 TL fein abgeriebene Bio-Orangen- & Zitronenschale
  • 300 g Mehl

Zubereitung:

Teig: Margarine, Staubzucker, Matcha, Salz und Zitrusschalen in der Küchenmaschine cremig rühren. Anschließend die Kardamomkapseln im Mörser grob zerkleinern. Dieses Pulver und Mehl in den Teig einarbeiten. Das Ganze nun in Folie einwickeln und im Kühlschrank für mindestens zwei Stunden lagern. Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen und je nach Lust und Laune ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 170° für ungefähr 10 Minuten backen.

KISSA ROOIBOS TRÜFFEL

Spezielle Weihnachts-Gaumenfreuden von Kissa. © Kissa

Zutaten für etwa 20- 25 Stück:

  • 2 TL Kissa Rooibos Tea Powder De-Stress
  • 100 ml Obers
  • 300 g Bitterschokolade
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 TL fein abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • Rooibos Tea Powder zum Wälzen

Zubereitung:

Die Obers in einem kleinen Topf erhitzen und Vanillemark und Rooibos hinzugeben. Anschließend Schokolade in eine Schüssel geben. Heißes Obers und die geriebene Zitronenschale hinzufügen und alles mit dem Schneebesen glatt rühren. Das Ganze auf Zmmertemperatur abkühlen lassen und kleine Kügelchen formen. Diese dann in Rooibos Tee Powder wälzen. Fertig!

 

Mehr leckere KISSA Rezepte findest du hier.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus