Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 14.04.2015

Du wärst auch ohne Photoshop schön!

Am 18. Mai wird Mariah Carey's Greatest Hits Collection '# 1 To Infinity " in die Läden kommen. Enttäuschung Nummero Eins: Unter den 19 Tracks ist genau ein Song neu. Alle weiteren 18 Lieder sind alte Werke von Mariah. Der zweite Schockmoment: Am Cover des Albums ist die Sängerin vor lauter Photoshop-Einsatz nicht wiederzuerkennen.

Bild 20141203_PD7118.HR.jpg
Mariah Carey in voller Pracht (© Bill Davila / Action Press / picturedesk.com)

Mariah Carey veröffentlichte nun via Internet das Cover und die Tracks ihres neuen Albums. Doch schon beim ersten Blick auf das Bild stutzen wir: "Ist das denn Mariah? Irgendwie sieht diese Dame 20 Jahre jünger und 20 Kilo schlanker aus. Da stimmt doch was nicht!"

Während die 45-jährige Sängerin auf der Bühne immer brav lange Kleider und Röcke trägt, zeigt sie sich am neuen Album im Super-Mini-Dress. Endloslange, schlanke Beine ragen darunter hervor - natürlich ohne Dellen. Ihre Taille gleicht einer 34, ihre Arme ebenfalls und auch ihr Gesicht wirkt wie das einer 20-Jährigen. Ach Mariah, wer saß denn hier am Photoshop?

Bild tumblr_nmpr9bSd6X1s5jil7o1_1280.png
Neues Album: Mariah Carey's Greatest Hits Collection '# 1 To Infinity "

Weiters enttäuschte die Sängerin ihre Fans mit der Veröffentlichung der Trackliste. Songs von 1990 bis 2005 machen den Großteil des neuen Albums aus. Genau ein Song, nämlich Infinity, ist neu. Warum Fans die neue Scheibe kaufen sollen, ist uns noch nicht ganz klar.

 

TRACKLISTING:
1. "Vision of Love" (4 Wochen, 1990)
2. "Love Takes Time" (3 ​​Wochen, 1990)
3. "Someday" (MTV Unplugged Version) (2 Wochen, 1991)
4. "I Do not Wanna Cry" (2 Wochen, 1991)
5. "Emotions" (3 Wochen, 1991)
6. "Ich bin dort" (mit Trey Lorenz) (2 Wochen, 1992)
7. "Dreamlover" (8 Wochen, 1993)
8. "Hero" (4 Wochen, 1993)
9. "Fantasy" (Bad Boy Fantasie-Version) (8 Wochen, 1995)
10. "One Sweet Day" (mit Boyz II Men) (16 Wochen, 1995-1996)
11. "Always Be My Baby" (2 Wochen, 1996)
12. "Honey" (3 Wochen, 1997)
13. "My All" (1 Woche, 1998)
14. "Heartbreaker" (featuring Jay-Z) (2 Wochen, 1999)
15. "Thank God I Found You" (featuring Joe & 98 Degrees) (1 Woche, 2000)
16. "We Belong Together" (14 Wochen, 2005)
17. "Do not Forget About Us" (2 Wochen, 2005)
18. "Touch My Body" (2 Wochen, 2008)  
19. "Infinity" (2015)
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus