Du befindest dich hier: Home | People

People | 22.03.2015

Auf dem Weg zum großen Preis

Drei Tage lang wurde gegrübelt, befühlt, geprüft, verglichen und tief ins eigene Modebewusstsein hineingehorcht bis man sich zu einer Entscheidung durchringen konnte. Doch dann standen sie fest: Die Mode-Expertenjury rund um Zigi Mueller-Matyas und Elvyra Geyer wählte aus 100 eingereichten Arbeiten die neun Finalisten für den diesjährigen Ringstrassen-Galerien Designer Award. Kreativ, hochbegabt, international – wer wird bei der Fashion Gala am 15. April einen der heißesten Fashion-Preise des Landes in Händen halten?

Bild 9E9Z3475[1][2].jpg
Elvyra Geyer (creative headz), Zigi Mueller-Matyas (creative headz), Petra Kern (Centermanagerin Ringstrassen Galerien), Christine Lanmüller (Jack Wolfskin), Ronald Rauchenschwandtner (B&R Fashion), Norton Radaj (Norton), Astrid Drossos (4 Jahreszeiten), Horst Mayer (General Manager Grand Hotel Wien) (© Alexander Tuma)

Die Finalisten müssen nun ihre ausgewählten Final Outfits fertig stellen und die Fashionshows vorbereiten, um ihre Kreationen einem großen Publikum zu präsentieren. Bei der Fashion-Gala am 15. April 2015 werden die prämierten Outfits sowie ausgewählte Modelle aus bestehenden Kollektionen vorgeführt und der Sieger von einer Jury gekürt. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld in der Höhe von € 5.000, die Trophäe des RG Designer Awards und natürlich das Schönste für Kreative: der Applaus eines begeisterten Publikums. Für viele heute namhafte Designer war der Ringstraßen-Galerien Designer Award das Sprungbrett zur Karriere. Vorab können dieses Jahr ab dem 30. März die Final-Outfits der Finalisten bei den teilnehmenden Partnern in den Ringstraßen-Galerien bestaunt werden, um sich einen Vorgeschmack auf die Fashion-Gala am 15. April zu holen.

ALINA STANILA

aus Großbritannien.

Die Ästhetik von Alina Stanila zeigt die Symbiose zwischen Bekleidung, Textilien und dem menschlichen Körper, der Gefühle und Geschichten erzählt. Präsentiert wird im Ringstraßen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store JACK WOLFSKIN.

www.alinastanila.com

undefined

(© Alina Stanila)

BALTAGIANNI

aus Großbritannien.

Baltagianni London ist ein zeitgenössisches hochmodernes Label für Damenmode mit einem klaren geometrischen Grafik-Ansatz und hat seinen Ringstrassen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store bei 4 JAHRESZEITEN.

www.baltagianni.com

undefined

(© Baltagianni)

GRADE

aus Deutschland.

Die Intention der Kollektion ist die individuelle Produktion von Einzelstücken mit dem Schwerpunkt auf Handarbeit im Bereich Menswear und Denim, zu finden im Ringstrassen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store NORTON.

www.gradenim.com

undefined

(© Grade)

HASALOVA KATERINA

aus der Slowakei.

Die Kollektion MUSA von Katerina Halasova spiegelt das Gefühl von entspannter und zeitloser Eleganz wider, die sich auf edle Stoffe und innovatives aber dennoch komfortables Design konzentriert. Die Kollektion wird im Ringstrassen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store B&R FASHION gezeigt.

halasova.com

undefined

(© Katerina Halasova)

IRCHSK

aus Brasilien.

Der Designer Lui Iarocheski präsentiert tragbare und dynamische quadratische Formen mit intelligenten Kürzungen und Konstruktionen, starken Farben und Textilien mit gefärbter Baumwolle aus handwerklich gefertigten Seilen. Zu finden werden seine Teile im Ringstrassen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store JACK WOLFSKIN sein.

iarocheski.com

undefined

(© Irchsk)

MARK BAIGENT

aus Österreich.

Mit der Herstellung von „Gender-free“ Kleidung wurde das Label bald durch minimalistische und geometrische Formen, zeitlose Schnitte und detaillierte Ausführungen bekannt. Die Kollektion hat die Aufgabe einen Dialog zwischen Anpassung und Avantgarde zu schaffen. Mark Baigent präsentiert seinen eigenen Pop-Up Store im Hotel The Ring vom 16.4.-22.4.2015 in der Ring Suite im HOTEL THE RING.

markbaigent.com

undefined

(© Mark Baigent)

PRIESTON

aus Ungarn.

Die PRIESTON Kollektion verkörpert urbane Mode mit weichen und glamourösen Bestandteilen und vermischt zeitgenössischen Stil mit dramatischen Elementen und wird im Ringstrassen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store NORTON vorgestellt.

www.prieston.hu

undefined

(© Prieston)

SABINNA

aus Österreich.

Die Kollektion von SABINNA verbindet die Unterschiede von klassischer und urbaner Mode und experimentiert mit Material und Verarbeitung. Präsentiert wird diese im Ringstrassen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store B&R FASHION.

www.sabinna.com

undefined

(© Sabinna)

YVAN ANDREU

aus Spanien.

„Mode für das Unbewusste“ Yvan Andreu spielt mit den Gegensätzen Licht und Schatten, Farben und Mustern und zeigt abstrakte und avantgardistische Formen und Schnitte – zu finden im Ringstrassen-Galerien Designer Award Pop-Up-Store 4 JAHRESZEITEN.

www.yvanandreu.com

undefined

(© Yvan Andreu)

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus