Du befindest dich hier: Home | People

People | 27.04.2015

Miley Cyrus ist kein Kind von Traurigkeit

Noch keine Woche ist das Bekannwerden der Trennung von Miley und Patrick Schwarzenegger her. Doch anstatt sich zu Hause dem Liebeskummer hin zu geben feiert die Skandalnudel lieber eine Party nach der nächsten. Knutschereien und dicken Joints dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Bei Liebeskummer verkriechen wir uns zu Hause, schauen kitschige Filme und verputzen Unmengen an Eis. Miley Cyrus geht damit ganz anders um. Sie lenkt sich lieber mit Parties und Joints ab.


Erst lies die Sängerin es auf einer wilden Party mit jeder Menge Champagner ordentlich krachen und dann widmete sie sich voller Leidenschaft einer Knutscherei mit einer anderen Frau. Auch Cara Delevigne wurde Opfer ihres Gefühlsausbruchs und durfte sie ein wenig trösten. Mit Cara kuschelt es sich aber auch besonders gut.

Zum krönenden Abschluss postete die Skandal-Göre ein Foto aus ihrem Bett beim Anzünden eines riesigen Joints.

Tja, auch wenn jeder seine eigene Art hat mit Trennungen umzugehen: Muss das wirklich sein Miley?

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus