Du befindest dich hier: Home | People

People | 21.05.2015

Sie kritisierte Cannes auf's gröbste!

Alles funkelt, glänzt und strahlt zur Zeit in Cannes! Was im Hintergrund bei den Filmfestspielen so passiert, bekommt die Welt jedoch weniger mit! Eine Schauspielerin wendet sich jetzt mit harter Kritik am Festival an die Presse!

Bild 20150519_PD5442.HR.jpg
Emily Blunt will die Cannes-Regeln nicht so einfach akzeptieren! Hier zeigt sie sich am red Carpet vor dem Film-Screening von "Sicario".(© FRANCK ROBICHON / EPA / picturedesk.com )

Schauspielerin Emily Blunt ist empört über angebliche High-Heels-Pflicht in Cannes

Neben dem schönen Schein der 68. Filmfestspiele in Cannes wurde jetzt eine Schlagzeile anderer Art groß: Mehrere Frauen sollen vor einer Filmpremiere in Cannes abgewiesen worden sein, weil sie zu flache Schuhe trugen.
Ein Bericht des britischen Filmmagazins "Screen" bringt die Veranstalter nun in Erklärungsnot: Mehrere weibliche Gäste, so heißt es, wurden vor einer Filmpremiere am roten Teppich abgewiesen - weil sie keine hohen Absätze trugen. Die Frauen, alle um die 50 Jahre alt, durften die Vorführung des Filmes "Carol" am Sonntag daher nicht besuchen.

Uns erinnert das eher an "Der Teufel trägt Prada" und die harten Regeln bei der Amerikanischen Vogue. PS: In unserer Redaktion darf übrigens jeder in Sneakers, Birkenstock oder Flip Flops zur Arbeit kommen.

Und sofort wird der Vorwurf auch bestätigt: Der Regisseur Asif Kapadia, der in Cannes den Dokumentarfilm "Amy" über die verstorbene Sängerin Amy Winehouse vorstellte, erklärte kurz darauf, seine Ehefrau habe wegen flacher Schuhe in Cannes ebenfalls Probleme bekommen.

Bild 20150519_PD1362.HR.jpg
Nun meldet sich auch Emily Blunt zu Wort! (© APA:

Emily Blunt liebt Sneakers und findet die Cannes-Regel zum k...

Die Britin findet die Gerüchte am Rande des Festivals  "sehr enttäuschend". Auf der Pressekonferenz zu ihrem neuen Film, dem Drogenthriller "Sicario", meinte sie: "Wir sollten sowieso auf High Heels verzichten. Ehrlich gesagt sollte jeder flache Schuhe tragen." Die Schauspielerin selbst bevorzugt Sneaker.

Bild 20150519_PD4597.HR.jpg
Denis Villeneuve mit Emily Blunt in Cannes vor seinem Film-Screening. (©

Tolle Aktion:

"Sicario"-Regisseur Denis Villeneuve ließ sogleich einen ironischen Kommentar fallen: Als Zeichen der Solidarität würden er und die "Sicario"-Darsteller Benicio del Toro und Josh Brolin selbst in hohen Absätzen über den roten Teppich wandeln.

Na hoffentlich werden sie dann nicht selbst vom Teppich verstoßen. In Cannes gibt es nämlcih auch für die herren strenge Kleidungsvorschriften. Männer sollen Smoking tragen, dazu Krawatte oder Fliege und schwarze Schuhe. 

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus