Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 20.08.2015

Jugendliebe geht in die Brüche

Megan Fox und ihre Jugendliebe Brian Austin Green haben sich, laut US-Medien, nach 11 gemeinsamen Jahren getrennt.

Bild iStock_000016839010_Large.jpg

Sie waren das Vorzeigepaar in Hollywood. Es gab keine Probleme und nachdem sie nach 6 Jahren Beziehung 2010 auf Hawaii geheiratet hatten, schien als wären sie für einander bestimmt gewesen. Das vollkommene Glück der beiden machten ihre beiden Söhne Noah und Bodhi perfekt.

Angeblich gab es schon länger Probleme bei den beiden, da Brian, der mit der Serie Beverly Hills 90210 bekannt wurde, keine Jobs mehr in der Filmfabrik bekam und Megan immer gefragter hier wurde. Sie wollte ihre Karriere deswegen mehr antreiben und doch ihr Ehemann wollte sie zu Hause bei ihren Kinder sehen.

Deshalb zog die dunkelhaarige Schauspielerin nun den Schlussstrich und trennte sich von ihrer Jugendliebe. Schade eigentlich, da die beiden ein echtes Traumpaar waren!

Redaktion: Vanessa Rakitnik

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus