Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 31.08.2015

Österreicher erobert die Laufstege der Welt

Ivo Buchta erobert gerade die Runways dieser Welt und will eindeutig noch mehr!

Themen:
Bild IMG_0006.jpeg
Backstegebild von Ivo Buchta beim look!-Shooting (© Thomas Kamenar)

Die erste Saison hat Ivo Buchta in der großen Modewelt sehr gut überstanden. Nachdem er auf der Mailänder Fashion Week für Versace, Calvin Klein und Dsquared2 gelaufen ist und in Florenz für Moschino den Laufsteg gerockt hat, wurde er für den letzten Walk bei der Men’s Fashion Week von Thom Browne in Paris gebucht. Dass das neue Gesicht aus Österreich per Zufall zum Modeln kam und noch wenig Erfahrung auf dem Laufsteg hatte war kein Problem für die großen Marken, da Ivo sie gleich mit seinem Aussehen und seiner Professionalität überzeugte.

Die Anfangsschwierigkeiten konnte Ivo schnell lösen, da er hierbei insbesondere von seiner Modelagentur Stellamodels unterstützt und auch gut international promotet wurde. Das Model hat nicht nur einen Vertrag in Österreich, auch Agenturen aus Mailand, London und Paris haben ihn bereits unter ihre Fittiche genommen. Sein Potenzial als internationales Männermodel haben die Scouts sofort entdeckt und nach ein paar Shootings für zum Beispiel Peek & Cloppenburg und Görtz wollte er sein Glück auch auf dem Laufsteg ausprobieren.

Das Modeln wird immer als einfacher Job bezeichnet, doch auch Ivo bestätigt, dass es nicht immer so einfach ist und alles in dieser Branche mit sehr viel Druck und Stress verbunden ist. Trotzdem macht ihm der Job sehr viel Spaß und wenn so viele Aufträge, wie in der letzten Saison, auch im Herbst wieder eingehen, steht dem internationalen Erfolg als Männermodel nichts im Weg. So könnte aus einem Österreicher eines der gefragtesten Models werden!

Wir durften selbst mit Ivo Buchta ein Shooting durchführen und haben gesehen wie viel Spaß das österreichische Model vor der Linse hat. Die Fotostrecke mit zu dem Shooting könnt ihr dann in der look!Oktober-Ausgabe, die am 2. Oktober 2015 erscheint, bestaunen.

Redaktion: Vanessa Rakitnik

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus