Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 21.03.2016

5 Tage - 5 Anwälte: Wir haben die top Adressen!

Wir präsentieren euch jeden Tag eine von Wiens erfolgreichsten Anwältinnen! Heute stellen wir euch die Anwältin Dagmar Grain-Jeschke vor. PLUS es gibt Tipps von der Expertin für eine Scheidung als neue Chance!

Bild iStock_000052568982_Medium.jpg
5 Tage - 5 Anwälte: Wir haben die top Adressen! © iStock by Getty Images

Ich liebe meinen Job

Dagmar Grain-Jeschke. Die Juristin ist auf Familienrecht spezialisiert. Wer sich scheiden lassen will, sollte möglichst früh zu ihr kommen.

 

Bild Bildschirmfoto 2016-03-16 um 16.15.05.png
Zukunfts-Lösung. Dagmar Grain-Jeschke blickt mit den Klienten nach vorn und eröffnet Perspektiven.

Beim Ranking „Österreichs beste Anwälte 2015“ eines heimischen Wirtschaftsmagazins wurde die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Alfred Kriegler von der Jury zu Österreichs bester Scheidungs- und Familienrechtskanzlei gekürt. Dagmar Grain-Jeschke ist seit 2005 mit von der Partie. Ihre Berufswahl erfüllt sie jeden Tag mit Freude: „Jus zu studieren war für mich immer schon klar. Allerdings wollte ich nie in die Richterrolle hineingedrängt werden, weil ich nicht über einen Menschen entscheiden wollte. Glaube ich ihm oder nicht? Ich will einfach Menschen helfen. Ich liebe meinen Job.“ 

Dagmar Grain-Jeschke im Interview

B-look: Was bedeutet Ihnen der Titel „Scheidungskanzlei Nr. 1 in Österreich“ laut Format-Ranking?

Dagmar Grain-Jeschke: Das ist eine große Freude für mich und unser Team. Es ist die Frucht langer Tätigkeit auf -einem Spezialgebiet, sowohl national als auch international. Ich bin hier bereits über 15 Jahre lang tätig. Es ist ein entsprechendes Anerkenntnis der Klienten, die uns vertrauen.

B-look: Was sind die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit?

Dagmar Grain-Jeschke: Meine Kanzlei ist spezialisiert auf Familienrecht, na-tional und international. Ich fasse das am besten in drei Gebieten zusammen. Erster Punkt ist die Vermögensberatung. Wie plane ich für die Zukunft, insbesondere im Hinblick auf die nächsten Generationen? Zweitens: die Streitvermeidung. Das sind zum Beispiel Eheverträge oder Partnerschaftsverträge. Und drittens: das Bestmögliche für meinen Mandaten zu erstreiten, wobei es meist zu einvernehmlichen Gesamtlösungen kommt, wenn die Gegenseite vernünftig ist.

 B-look: Aus welchen Gründen kommen Klienten zu Ihnen?

Dagmar Grain-Jeschke: Wenn sie Rat und Unterstützung aufgrund meiner spezifischen Erfahrung suchen. Sie wollen beraten werden, wie sie ihr Vermögen erhalten und weitergeben können. Sie wollen vor allem Streit vermeiden. Das kann man, wenn man entsprechend Vorsorge trifft. Und schließlich brauchen sie Unterstützung, wenn es tatsächlich zu einer Streitsituation kommt.

B-look: Werden Sie von mehr Männern oder Frauen konsultiert?

Dagmar Grain-Jeschke: Das hält sich eigentlich die Waage. Wenn die Chemie stimmt, dann wird die Vertretung auch erfolgreich werden. Deshalb ist es ein ganz großer Vorteil für den Klienten, wenn er zwischen einer Anwältin, also mir, und einem Anwalt, also Dr. Alfred Kriegler wählen kann. 

B-look: Welchen Rat können Sie potenziellen Klienten in unserem look! Business spontan mit auf den Weg geben?

Dagmar Grain-Jeschke: Ich rate unseren Klienten, sich früh genug an uns zu wenden, und nicht erst „fünf vor zwölf“, um sowohl für eine einvernehmliche Lösung als auch für den Streitfall gewappnet zu sein. Lassen Sie es mich mit dem Bild eines Zahnarztes vergleichen. Regelmäßig zur Mundhygiene zu gehen, damit sich nichts Negatives, Schmerzvolles entwickelt. Bei leichten Schmerzen möglichst rasch kommen, damit der Schmerz nicht größer wird. Wenn der Schmerz akut ist, bitte sofort kommen, damit man bestmöglich eingreifen kann. Leider kommen die Patienten, sprich die Klienten, oft zu spät. Dadurch wird es für sie schwieriger. Früher zu kommen erspart viel Zeit, Geld, Nerven und Ärger. 

B-look: Muss man bei Scheidungen sehr viel Einfühlungsvermögen haben?

Dagmar Grain-Jeschke: Schon, durchaus. Man begleitet Leute durch ihr Schicksal, blickt nach vorne und zeigt ihnen Optionen auf. 

B-look: Ihr skurrilster Fall?

Dagmar Grain-Jeschke: Ich schied einen Italiener und eine Österreicherin. Ein halbes Jahr später haben sie wieder geheiratet. Mittlerweile ist schon wieder das Scheidungsverfahren anhängig.

 

EXPERTENTIPP:

Scheidung als Chance

„Bei der Rechtsberatung gilt wie bei der Gesundheits-Vorsorge: Rechtzeitig zum Spezialisten!“ 

Bild Bildschirmfoto 2016-03-16 um 16.15.17.png
MAG. DAGMAR GRAIN-JESCHKE Hoher Markt 1 1010 Wien Tel.: 01/533 42 65 kriegler@divorce.at www.kriegler.at

In Krisenzeiten neigen Ehegatten dazu, ihre Schwierigkeiten zu einem raschen Ende bringen zu wollen. Entscheidend ist, sich dann rasch qualifizierten Rat zu holen. Bei einer Wurzelbehandlung gehen die Betroffenen auch zum Zahnarzt und behandeln sich nicht selber.

Sie gehen auch nicht zum Urologen, sondern zu einem Spezialisten der Zahnheilkunde. Genauso ist es wichtig, sich qualifiziert von einem Rechtsanwalt, der auf Familienrecht spezialisiert ist, beraten zu lassen. Guter Rat ist nämlich gar nicht so teuer. Teuer ist es vor allem, wenn man sogar auf eine entsprechende Beratung verzichtet, was einen vielleicht mit wirtschaftlich negativen Folgen ein Leben lang verfolgen wird. Ihr Rechtsanwalt soll Ihnen dabei behilflich sein, qualifizierte Entscheidungen zu treffen. Seine Aufgabe ist es nicht, für Sie zu entscheiden. Es handelt sich um Ihr Leben, Ihre Risken und Ihre Chancen. Er soll Sie warnen und Optionen aufzeigen. Entscheiden müssen Sie. Es ist ja auch Ihr Leben.

Von Vorteil ist die Wahlmöglichkeit zwischen einer Rechtsanwältin und einem Rechtsanwalt in der von Ihnen gewählten Kanzlei. Wichtiger als das Geschlecht ist, dass die Chemie stimmt. Nur wechselseitiges Vertrauen zwischen dem Klienten und dem Anwalt führt zum Erfolg!

Scheidung wird meist als Ende des Leidensdrucks gesehen, ist die Beendigung eines unerträglichen Zustandes. Das kann und soll Scheidung durchaus sein. Wichtig ist aber, dass eine allfällige Scheidung eine Verbesserung Ihrer Lebenschancen im Verhältnis zu Ihrer unbefriedigenden Lebenssituation darstellt. Scheidung ist dafür die Option auf ein glücklicheres Leben. Es gibt keine Glücksgarantie und es gibt dafür auch das Risiko neuerlichen Scheiterns, aber es gibt auch die Chance auf Glück.

Ich wurde in meinem Leben oft gefragt, wie ich es ertragen kann, mich über viele Jahre ausschließlich mit Scheidung auseinanderzusetzen. Ich gestehe den Fragern gerne zu, dass diese Begleitung von Menschen in außergewöhnlichen Notsituationen in ihrem intimsten Lebensbereich, bei Abhängigkeit, Drohung, Gewalt und dergleichen mehr, oft auch für mich gefühlsmäßig herausfordernd ist. Der schönste Lohn neben meinem Honorar ist aber, wenn Klienten, die am Beginn eines Vertretungsverhältnisses vollkommen verzweifelt waren, wieder glücklich sind und an ihre positive Zukunft glauben.

 

TEXT Marion Hauser
FOTOS Stefan Joham

Bild BLook_Cover 1_2016.jpg
die Business-Look! Ausgabe ist ab sofort in der Trafik erhältlich!
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus