Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 25.04.2017

Diese Wiener Ladies solltet ihr kennen!

Female Trio Infernale! SoSoSocial ist die erste reine Digital-Agentur in Wien & gerockt wird sie von drei jungen Wienerinnen, die genau wissen, wie das neue Digital-Zeitalter funktioniert. Wir haben Alina, Julia und Sophie in ihrem office im 1. Bezirk besucht!

Bild maximiliansalzer_sososocial_023.jpg
SoSoSocial © Maximilian Salzer

Neue Medien, Social Media und Blogger: Das sind die Spezialgebiete der drei jungen Wienerinnen, die nun eine der ersten Digital-Agenturen Wiens gegründet haben. „Wir verbinden Kompetenz in Socialized Digital Communications wie Blogger Relations, Social Media- und Event-Management. In diesem Bereich gelten die klassischen Vorteile Berufserfahrung und Alter nicht mehr“, erzählen uns Alina, Sophie und Julia. „Du musst aktuelle Trends spüren und Kommunikationsstrategien in die neue Zeit übertragen können. In Deutschland gibt es Agenturen wie unsere schon lange. In Österreich ist das ganz was Neues.“

Bild maximiliansalzer_sososocial_107.jpg
Dream-Team - SoSoSocial © Maximilian Salzer

"In Deutschland gibt es sie schon lange, die Digitalagenturen, die sich darauf spezialisieren, wie Firmen im Web, auf Social Media und bei Bloggern ankommen. In Österreich sind wir noch nicht so weit.", sagt Alina. "Bei uns in Österreich kommt das gerade erst an. Daher war es auch der perfekte Zeitpunkt unsere Agentur zu gründen."

Geboren wurde SoSoSocial vergangenes Jahr in Wien, im 1. Bezirk. Und zwar von diesen drei Power-Ladies.

Alina Heiner ist 26, hat in Berlin Mode & Design Management studiert und schon in Deutschland Blogger und Firmen digital betreut. 

Sophie Forster, ebenfalsl 26 Jahre alt, hat BWL studiert, ist selbst Bloggerin und liebt es Kreativität mit analy­tischem Denken zu verbinden - genau das was Online-Marketing ausmacht.

Julia Fodor ist 27, hat einen Abschluss in Advertising & Brand Management, ist selbst Bloggerin und arbeitet seit 2010 in den Bereichen Social Media, PR, Marketing und Events.

Bild sososocial Cecilia Capri-1170848.jpg
Zu Besuch bei SoSoSocial im 1. Bezirk © Cecilia Leitinger

Dass Firmen in den vergangenen Jahren versuchen auf das "Social-Media-Pferd" aufzuspringen, sehen die 3 Tag für Tag - das ist auch gut so, sagt Sophie. Doch die meisten Firmen machen es irgendwie, ohne einen Profi in der Firma zu haben, oder jemanden anzustellen, der für Social Media, Web und Digital Communication lebt. Da kommt SoSoSocial ins Spiel. "Wir möchten Brands und Firmen, für die Social Media und digital Marketing Neuland ist, die neuen, digitalen Wege ebnen. Man kann so viel erreichen mit guter, und zielgruppenbasierter Online-Arbeit. Man muss nur wissen wie!"

Neben "Digitaler Kommunikation" und "Social Media-Beratung" für Firmen und Brands, bietet SoSoSocial auch "Blogger Relations" und "Blogger Management". Einerseits suchen sie für Firmen passende Blogger, die ihre Marke im Netz stimmig vertreten können. Andererseits organisieren sie Bloggerevents und vertreten österreichische Blogger in Sachen PR und Kunden-Kommunikation. Ein Berufsfeld, das es so erst seit wenigen Jahren gibt. Aber auch klassische PR haben die 3 Damen drauf. 

 

Ob man es als rein weibliche Digital Agentur bei männlichen Firmenchefs, CEOs und Kunden schwieriger hat, ernstgenommen zu werden, fragen wir Alina und Sophie.

"Auf jeden Fall!", so Alina. "Nicht, dass sich heutzutage alle erwaten, dass nur Männer in ein Meeting reinspazieren. Das hat sich ja zum Glück schon geändert. Aber eine Agentur, die von drei wohl wirklich eher jungen Damen geleitet wird - ganz ohne Mann - das ist selten. Wir müssen besser vorbereitet, mit mehr Fakten und sicherer bei meetings auftreten, als Männer das müssen. Wir müssen uns den Respekt während des Meetings erarbeiten, denn oft ist die erste Haltung "Was, die drei jungen Mädels wollen mir jetzt erklären mit welcher Digital-Strategie meine Firma Erfolg hat?".

Wenn wir drei vor einem Firmenchef sitzen und ein neues Konzept präsentieren, wirkt das sicher anders, als wenn drei Männer oder drei 40-jährige Frauen vor ihm sitzen würden. Das ist eben so und wir bemühen uns mit Wissen und  Glaubwürdigkeit zu überzeugen und stark zu bleiben. Mit Emotionen brauchst du in so einem Meeting nicht kommen. Und persönlich nehmen darfst du auch nie etwas. Das sind die Grundregeln wenn man als junge Frau erfolgreich sein will!"

Bild sososocial Cecilia Capri-1170823.jpg
Zu Besuch bei SoSoSocial im 1. Bezirk © Cecilia Leitinger
Bild sososocial Cecilia Capri-1170797.jpg
Zu Besuch bei SoSoSocial im 1. Bezirk © Cecilia Leitinger
Bild sososocial Cecilia Capri-1170811.jpg
Alina von sososocial © Cecilia Leitinger
Bild sososocial Cecilia Capri-1170834.jpg
Zu Besuch bei SoSoSocial im 1. Bezirk © Cecilia Leitinger
Bild sososocial Cecilia Capri-1170836.jpg
Zu Besuch bei SoSoSocial im 1. Bezirk © Cecilia Leitinger
Bild sososocial Cecilia Capri-1170856.jpg
Sopie und Alina von sososocial © Cecilia Leitinger
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus