Du befindest dich hier: Home | People

People | 17.02.2016

Sports Illustrated begrüsst alle Body Types !!!

Das Magazin setzt damit ein wichtiges Zeichen in Sachen Magerwahn in der Modewelt.

Plus Size Model Ashley Graham (wir haben erst vor kurzem von ihr gehört, sie ist das Gesicht der aktuellen Forever21 Plus Kollektion) ziert eines der drei Cover der aktuellen Sports Illustrated Swimsuit Edition und schreibt damit zusammen mit den anderen beiden Covergirls Hailey Clauson und Ronda Rousey ein kleines Stückchen Geschichte. Zum ersten Mal sehen wir ein Model auf dem Cover der Sports Illustrated, das nicht dem typischen durchtrainierten Body-Ideal entspricht.

Bild Bildschirmfoto 2016-02-16 um 18.02.48.png
Zum ersten Mal sind auf einem Cover der Sports Illustrated Models mit verschiedenen Body-Types zu sehen!

"Ich hab das Cover gesehn und wollte vor Freude in die Knie gehen aber mein Kleid wäre wahrscheinlich gerissen und ich hab keine sexy Unterwäsche an", brachte Graham das Publikum zum Lachen, als das Cover enthüllt wurde. "Ich fand ja, dass Sports Illustrated schon ein Risiko einging, als sie generell entschieden, mir eine Photostrecke zu geben, aber das Cover? Das ist unglaublich!"

2014 gab es ebenfalls schon 3 Covergirls - Chrissy Teigen, Lily Aldridge und Nina Agdal - aber sie waren alle auf einem Cover zusammen abgebildet und entsprachen alle dem typischen Sports Illustrated-Ideal.

"Es ist eine wahrhaftige Ehre, Teil solch einer bedeutenden Ausgabe zu sein", fügte Rousey hinzu. "Ich könnte nicht glücklicher darüber sein!"

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus