Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 20.02.2018

Keep smiling

Ein schönes Lächeln verdreht nicht nur Köpfe – es ist unsere beste Visitenkarte! Zum Glück keine Hexerei, denn mit den richtigen Tools kann dem Holly­wood-Smile mühelos nachge­holfen werden.

Redaktionslieblinge:

Gurgeln #1.

Frische-Kick: altbairisches Mundwasser von Apomanum mit ätherischen Ölen und Menthol um € 12,–, www.greenglam.de.

 

Gurgeln #2.

Beugt Entzündungen vor: milde Salbei-Mundspülung von Dr. Hauschka um € 9,50.

 

BIO STATT CHEMIE

1. Bestseller. Gesunde Alternative zu herkömmlichen Pasten: Das Zahnöl von Ringana ist ein Mix aus den besten Ölen und tut dem gesamten Hals-Nasen-Rachen­raum gut. Um € 12,20.

 

 

2. Mhhhinze. Sorgt mit natürlichen Kräuterextrakten für eine schonende Reinigung: „Natürliche Zahncreme“ von bi good um € 2,75.

 

 

3. Say Cheeeese! Löst Zahnablagerungen mit Ananas- und Papaya-­Enzymen auf natürliche Weise, ohne die Zahnoberfläche zu beeinträchtigen: „Sparkly White“-Zahnpasta von Himalaya Herbals um € 2,85 bei Bipa.

 

 

 


Warum jetzt alle Öl ziehen ...

 

Im Ayurveda ist Ölziehen oder „Oil Pulling“ ein bekanntes Verfahren zur Entgiftung und Stärkung des gesamten Organismus. Dabei wird ein Esslöffel – z. B. Kokosöl – täglich auf nüchternen Magen für 3 bis 5 Minuten im Mund hin- und hergeschlürft und anschließend ausgespuckt. Tolles Plus: Zähne werden aufgehellt!