Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 28.02.2019

Natürlich schön: 4 Tipps für eine strahlende Haut

Diese pflanzlichen Beauty-Booster sorgen für einen natürlichen Glow!

Bild iStock-161852881(1).jpg
Green Beauty: Auf welche Beauty-Helferlein wir diesen Frühling setzen werden, lest ihr hier! © iStock by Getty Images

Von schöner, strahlender Hait träumen wir doch alle. Ständig testen wir neue Produkte, um den ultimativen Glow zu erhalten. Doch meistens ohne Erfolg. Unsere täglichen Problemchen reichen von extrem trockener Haut über Unregelmäßigkeiten bis hin zu geröteten Stellen und lästigen Mitessern. Um diesen ab sofort gekonnt entgegenzuwirken, müsst ihr aber nicht gleich eurem Dermatologen einen Besuch abstatten. Einfache Inhaltsstoffe wie Zitrone, natürliche Öle oder Honig können bei diversen Hautunreinheiten helfen. Wir zeigen euch auf welche natürlichen Beauty-Helferlein wir vertrauen!

Teebaumöl

SOS bei unreiner Haut: Das australische Öl ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um die Bekämpfung von Mitessern und Hautunreinheiten geht. Zur Anwendung: Einfach nach der Gesichtswäsche auf betroffene Stellen ein paar Tröpfchen auftragen (am besten vermischt mit einem anderen Öl) und kurz einziehen lassen. Anschließend gut abwaschen und eine Feuchtigkeitscreme im Gesicht verteilen.

Achtung: Das Öl sollte auf keinen Fall mit euren Augen in Kontakt kommen. Das brennt nämlich fürchterlich!

Tipp: Verdünnt das Teebaumöl unbedingt mit Wasser oder einem sanfteren Öl wie Jojoba, Oliven- oder Mandel-Öl. Ansonsten ist es einfach zu stark konzentriert.

Bild iStock-695545514.jpg
Wir haben getestet und müssen sagen: Der Beauty-Booster aus Australien hält, was er verspricht! © iStock by Getty Images

CBD-Öl

Der Hype rund um Cannabidiol hat schnell Fahrt aufgenommen. Nun hat sich das nährstoffreiche Öl auch in der Beauty-Branche einen Namen gemacht. CBD enthält viele Antioxidantien, welche als Anti-Aging Mittel wirken und die Hautalterung verlangsamen können. Außerdem soll CBD-Öl strapazierte Haut zurück ins Gleichgewicht  bringen und reichhaltig versorgen. Definitiv einen Versuch Wert!

Bild iStock-1052056006.jpg
CBD-Öl erobert die Beauty-Welt im Sturm und gilt als wahres Anti-Aging-Wundermittelchen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Produkte, die den Zauber-Wirkstoff beinhalten. © iStock by Getty Images

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.


Ginseng

Seit Jahrtausenden wird das Heilkraut in der Homöopathie zur Heilung diverser Krankheiten verwendet. Nun hat es sich auch seinen Platz in der Beauty-Branche gesichert. Das Heilkraut ist nämlich voll mit Phytonährstoffe, welche die Haut jugendlich aussehen lassen. Vor allem in der Form von Tee kennen wir Ginseng. Ab sofort jedoch auch als Peeling oder Maske. Die Wunderpflanze wird euch mit Sicherheit überzeugen. 

look!-Tipp: Das GinZing Peeling von Origins beinhaltet pflegendes Jojoba-Öl und Ginseng und wandert damit ganz weit nach oben auf unserer Einkaufsliste.

Bild iStock-942889864.jpg
Ginseng zieht jetzt in unsere Beauty-Routine ein! © iStock by Getty Images

Moringa Pulver

Moringa enthält eine hohe Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Außerdem strotzt die Pflanze nur so von essenziellen Amino- und Fettsäuren. In der tropischen Pflanze steckt sogar mehr Kalzium als in Milch. Der Beauty-Booster beinhaltet außerdem große Mengen an Vitamin C und 46 natürliche Antioxidantien, die unseren Körper vor Zellschäden schützen. Sie bekämpft zudem freie Radikale. (Diese lassen unsere Haut schneller altern)

Anwendung: Die Wuderpflanze können wir sowohl als Tee zu uns nehmen, als auch in unsere Smoothies mischen. Außerdem gibt es immer mehr Beauty-Produkte, die Moringapulver enthalten.

SOS GEGEN HAARAUSFALL: Vor allem in Anti-Haarausfall-Shampoos kommt die Pflanze häufig vor, da sie sogar Zeatin, ein natürliches Wachstumshormon, enthält. Auch Zink und Vitamin A finden sich in der Pflanze, daher unterstützt das natürliche Heilmittel unser Haarwachstum, hilft gegen trockenes Haar und beseitigt Spliss. Wir sind schon überzeugt!

Bild iStock-695120520.jpg
Achtung: Das grüne Moringa-Pulver wird oft mit Matcha verwechselt. © iStock by Getty Images