Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 02.08.2019

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Der Winter ist schon lange vorbei, wir schlüpfen in unsere Sommerkleider und spätestens mit dem Blick in den Spiegel fragen wir uns: Wo ist meine schöne Bräune vom letzten Jahr wieder hin? Doch mit wenigen Hacks kannst du dir schnell deinen Sommerteint zurückholen!

1. Peelings

Vorbereitung ist alles! Um eine schöne gleichmäßige Bräune zu erhalten, solltet ihr vor eurem Sonnenbad (am besten schon am Abend davor) ein sanftes Peeling machen. Mit diesem entfernt ihr die toten Hautzellen und die überschüssigen Schuppen. Damit sorgt ihr für eine gesunde und fleckenlose Sommerbräune. 
Falls ihr kein Peeling zu Hause habt, könnt ihr ein DIY Kaffee-Zucker-Peeling ausprobieren.

Einfach 4 EL trockenen Kaffeesatz, 2 EL Zucker, 1 EL Olivenöl in einer Schüssel vermischen.

Anschließend einmassieren, kurz einwirken lassen und mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Zum Abschluss den Körper mit einer nährstoffreichen Bodylotion eincremen, um der Haut genügend Feuchtigkeit zu spenden.

2. Mit Hausmitteln zur Sommerbräune

Ein Bräunungsbeschleuniger der in jedem Haushalt existiert? Gibt es! Nämlich Olivenöl. Durch die vielen Nährstoffe wird nicht nur der Bräunungsprozess beschleunigt, sondern auch die Haut gepflegt. Das paradiesisch duftende Kokosöl hat eine ähnliche Wirkung und versetzt gleichzeitig in Urlaubsstimmung. Auch Melkfett hilft dem Sommerteint auf die Sprünge. Einfach vor dem Sonnenbad einschmieren und die Hausmittel machen den Rest. Durch die glitzernde Fettschicht werden die Sonnenstrahlen reflektiert und der Bräunungseffekt verstärkt.

Aber ACHTUNG: Niemals auf Sonnencreme verzichten! Zwar pflegen Melkfett sowie Oliven- & Kokosöl die Haut und helfen dabei möglichst rasch einen schönen braunen Teint zu erhalten, jedoch bieten sie keinen Schutz vor UV-Strahlen! Deshalb im Vorhinein einen Sonnenschutz auf die Haut auftragen.

3. Bräune geht durch den Magen

Auch die Ernährung spielt eine Rolle für die perfekte Sommerbräune. Dafür ist eine hohe Beta-Carotin Zufuhr wichtig. Besonders viel davon findet man in Obst- & Gemüsesorten wie beispielsweise Tomaten, Karotten, Spinat oder auch Marillen und Mangos. 
Auch Kakao unterstützt, durch seine kupferhaltigen Bohnen, den Bräunungsprozess. Schnapp dir also einen eiskalten Bio-Kakao und genieß ihn gemeinsam mit der Sommersonne.
Nicht auf Wasser trinken vergessen! Im Sommer braucht deine Haut viel Flüssigkeit. Damit die Bräune lange hält am besten 2-3 Liter Wasser trinken, um die Haut vor dem Austrocknen zu schützen.

Unsere persönlichen Redaktions-Lieblinge im Sommer