Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 14.01.2022

Wasser & Schlaf ...?

Feinporig, jugendlich frisch & strahlend - was tun Hautprofis eigentlich für einen knackigen Teint? look! hat bei den Fachleuten nachgebohrt und konnte ihre ganz persönlichen Glow-Geheimnisse entlocken ...

Bild pexels-photo-5938648.jpeg
© Sora Shimazaki / Pexels

CLEANE PFLEGE, SKIN FOOD & MAKE-UP-VERZICHT

BARBARA FORCHER, HOLISTIC FACIALIST & MIKRONÄHRSTOFF-COACH

Pflege-Programm. Produkte, die in der Formulierung aggressive Inhaltsstoffe beinhalten, sind tabu. Kein künstlicher Duft, Farbstoffe, Mikroplastik oder Konservierungsmittel! Ich setze auf cleane Kosmetik und verwende fortschrittliche Inhaltsstoffe, die gesund und heilend sind und die lebende Haut nähren, anstatt sie anzugreifen. Bei der Pflege-Routine achte ich auf ein gründliches „Double Cleansing“ mit einem Enzymcleanser und Toner, so kann die Haut später Pflegestoffe besser aufnehmen. Die Haut freut sich über Make-up-freie Tage – meinem Empfinden nach sehe ich sogar älter aus, wenn ich geschminkt bin. Ich konzentriere mich daher auf eine gut durchfeuchtete, gesunde Haut. Einmal im Monat verwöhne ich mich mit meinem „The Infusion“-Facial, bei dem wichtige Vitamine und Hyaluron eingearbeitet werden.

Glow-Food. Auf meiner No-Liste stehen entzündungsfördernde Stoffe wie Alkohol, Zucker, Mehl sowie Salz, verarbeitete oder frittierte Lebensmittel. Dafür umso mehr Beeren, grünes Blattgemüse, Olivenöl und Lebensmittel, die reich an Glutathion sind, etwa Brokkoli, Spinat und Avocados.

Bild BNW03 Kopie.jpg
GLOW GURU. Trainiert gerade fünf Mal wöchentlich für den Ironman: Powerfrau Babs Forcher macht die wohl begehrtesten Facials der Stadt. barbaraforcher.com © Stefan Kokovic

FRUCHTSÄURE-PEELINGS & BIO-BOTOX 

SIGRUN FROHNER, GRÜNDERIN VON SKINBEAUTY PRODUCTS

Peeling-Fan. Ich schwöre auf biologische Fruchtsäure-Peelings. Verhornungen werden sanft aber gründlich gelöst, gestauter Hauttalg fließt besser ab und neue Hautzellen zeigen sich. Außerdem kann die Haut danach Wirkstoffe besonders gut aufnehmen. Etwa ein Serum mit viel Vitamin C. Das verhilft zu mehr Spannkraft und lässt den Teint strahlen, weil es eine leicht aufhellende Wirkung hat. Ich trinke außerdem jeden Morgen ein Glas Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft – Vitamin C wirkt auch von innen als Energy-Kick für die Haut. Mein Wirkstoff-Favorit gegen Trockenheitsfältchen: die Parakresse. Sie wirkt wie ein sanftes Lokalanästhetikum und lasst feine Fältchen tatsächlich für einige Stunden verschwinden.

Bild Sigrun Kopie.jpg
ALL NATURAL. Setzt auf Pflanzen-Power im Tiegel: Sigrun Frohner von Skinbeauty Products. skinbeauty.at. © Eszter Czenki / Skinbeauty Products

SKINIMALISMUS & GUA-SHA-RITUAL

NATALIE HERZLIEB-BREN, GRÜNDERIN VON CLEAN BEAUTY CONCEPT

Less is more. Ich bin ein „Skinimalist“, das bedeutet, dass ich mit wenigen natürlichen Beauty-Produkten auskomme. 3 Produkte – 3 Schritte – 3 Minuten. Zudem setze ich auf Gua Sha – eine „schabende“ Bindegewebsmanipulation & Lymphdrainage-Massage, die in der TCM seit Jahrhunderten praktiziert wird. Durchblutung und Lymphfluss werden angeregt, sodass Giftstoffe abtransportiert werden und dem Teint wieder Glow und Spannkraft verliehen wird. Botox ist zwar kein Thema für mich, dafür hat mich das „Vampir Lifting“ überzeugt – eine effektive und natürliche Methode zur Hautverjüngung.

Bild Natalie Herzlieb Gruenderin (c)Geli Goldmann Kopie.jpg
GUA-SHA-QUEEN. „No Flow, no Glow“ findet Natalie Herzlieb-Bren und „schabt“ sich mit Gua-Sha-Steinen strahlend schön. cleanbeautyconcept.com. © Geli Goldmann

AKUPUNKTUR, FASTEN & GESICHTSMASSAGEN

OLIVIA SZMIDT, FACE-FITNESS-COACH

Anti-Aging-Kick. Mein ultimativer Schönheits-Tipp: „Facial Acupuncture“ bzw. kosmetische Akupunktur! Ich lasse mich seit Jahren im Gesicht behandeln. Wer zweimal im Monat zur Akupunktur geht, wird kein Botox mehr brauchen. Dafür lege ich meine Hand ins Feuer! Außerdem massiere ich mein Gesicht täglich, morgens und abends. Ich achte extrem auf gesunde Ernährung und faste jeden Tag. „Intermittent Fasting“ hat meine Haut unglaublich verändert. Durch das Fasten können sich Hautzellen einfach viel schneller regenerieren und neu bilden. Auch top – und wegen meiner Insta-Story (@getfacefit_) bereits stadtbekannt: grüner Glow-Smoothie mit dem Wunderkraut Portulak (erhältlich z. B. am Hannovermarkt!).

Bild Olivia Szmidt Kopie.jpg
SKIN GOALS. Goldenes Händchen für Gesichtsmassagen: Olivia Szmidt holte den „Face Fitness“- Trend nach Wien. getfacefit.com © Olivia Szmidt / beigestellt

GESUNDER LIFESTYLE & FACIALS

DR. ANNA-MARIA KIPROV, DERMATOLOGIN

Strahle-Teint. Ein Zuviel an unterschiedlichen Produkten lehne ich ab. Das Gesicht wasche ich in der Früh seit vielen Jahren etwa nur mit eiskaltem Wasser ab – den Tipp hat mir meine Mutter weitergegeben. Und ich liebe Facials! Ich bin ja berufsbedingt in der glücklichen Lage, eine Kosmetikerin am Arbeitsplatz zu haben, bei meiner Haut wirken sie Wunder. Darüber hinaus achte ich auch auf einen gesunden Lebensstil und auf meine Ernährung: Ich rauche nicht, trinke keinen Alkohol und zwischendurch mache ich zur Regeneration gerade aktuell eine Leberreinigung – und Darmreinigung –, das bringt meine Haut zum Strahlen und lässt bei mir sogar Cellulite verschwinden.

Bild Anna Kiprov Kopie.jpg
DR. GLOW. Achtet stets darauf, ihren Hals „mitzupflegen“ und hilft mit Mini-Botox gerne nach: Dr. Anna-Maria Kiprov. kiprov.at. © Goldenhour Pictures