Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 04.11.2014

Ich mag Heidi Klum, neidfrei!

Ihren Männer-Verschleiß finde ich beeindruckend und ihren Hang zum provinziellen Styling eigentlich ganz süß.

Bild 454489148.jpg
BIG, BIG LOVE! (© getty Images)

Derzeit ist die Mutter aller Models mit dem um 13 Jahre jüngeren Kunstexperten Vito Schnabel, der neben ihr wie ein trotziges Kind wirkt und es hasst, fotografiert zu werden, öffentlich zugange. Bilder zeigen die beiden in letzter Zeit eher disharmonisch, aber vielleicht beruht ja alles nur auf einem Missverständnis.

Von Heidi Klum wissen wir vor allem dreierlei:

Sie ist privat nie ohne Klappstuhl unterwegs, den sie bevorzugt an einem Strand in Malibu aufstellt. Oder auch in Parks - ich würde sagen, sie sitzt nicht gerne auf Picknicktdecken - zu grasig - oder am Strandtuch - zu sandig.

undefined
Heidi und Vito beim Relaxen in chicen Liegestühlen in L.A.
(© getty Images)

Sie ist nur selten ohne ihre Eltern Günther und Erna unterwegs. Erna passt auf Heidis Kinder auf, Günther klagt die Models, die bei Heidi einen Model-Vertrag gewonnen haben, bzw. er klagt zurück, wenn die Models ihn klagen. 

undefined
Günther weiß wie man Recht bekommt ohne recht zu haben.
(© Getty Images)

Wer Heidi lieben möchte, muss auch Klappstühle, Erna und Günther lieben. Sonst wird es schwierig.

undefined
Trio Infernale - Günther und Erna mit ihrem Sweetheart!
(© Getty Images)

Derzeit geht ein Foto um die Welt, mit einer herzzerreißenden Abschiedsszene. Heidi und Vito, auf irgend einem Flughafen, sagen einander Adieu. Sie hält krampfhaft seinen Kopf fest und versucht, ein Küsschen zu erhaschen, er hat die Hände tief in seinen Hosentaschen vergraben. Und gähnt. Erotische Feuerwerke sehen anders aus.

Heidi ist Klappstuhl ist Erna ist Günther. 

Und der Dialog am Flughafen ist wahrscheinlich der einer schrecklich netten Family

Bild 454487922.jpg
Solche Kuss-Szenarien von Heido und Vito gibt es dutzende! (© Getty Images)

Heidi: Vito, mein Flieger nach New York geht in zehn Minuten, wollen wir uns noch gemütlich auf unsere Klappstühle setzen und mit Erna und Günther jausnen? 

Vito: Hmm.

Heidi: Vito, Erna hat ihre berühmten Bergisch Gladbacher Klöße in der Tupperware dabei, nimm doch mal! Da vorne stehen zufällig Fotografen, sie mögen es, wenn Promis essen...

Vito: Hmm.

Heidi: Vito, ich sagte, da vorne stehen Fotografen! Hab bitte die Güte und küss mich wenigstens leidenschaftlich. Vati sagt, für Kussfotos von mir kann er den zehnfachen Tarif verlangen, also hopp!

Vito: Lass mich.

Heidi: Vati, kannst du Vito mal den Pfefferminz-Mundspray reichen? Wir müssen dringend das Kuss-Foto stellen, ich muss dann zum Flieger!

Günther: Erna, kannst du Vito mal feucht den Mund abwischen, er hat einen Kakao-Bart.

Vito: Lasst mich doch in Ruhe. Ich bin Künstler!

Heidi: Vito, stell dich nicht so an. Los, Schultern zurück, Hüften vor! Du kannst das besser, gib alles! Und jetzt: Kuss! 

Vito: Lass mich!

Heidi: Vito, ich bin heute sehr enttäuscht von dir. Kein Ausdruck in den Augen, keine Körperhaltung! Mit dieser Einstellung wirst du es nie auf das Cover der Cosmopolitan schaffen!

Vito: Da will ich sowieso nicht hin, bäh! (zeigt Heidi die Zunge und Günther Klum die lange Nase)

Günther: Wir klagen! Auf mindestens eine Million Dollar wegen Vertragsbruch!

Vito: Spinnt der?

Heidi: Vito, werd jetzt nicht weinerlich. Das ist unprofessionell. Du hast dich entschieden, hier mit zu machen, dann musst du unsere Regeln befolgen. Wer flennt, fliegt raus!

Günther: Wir klagen sowieso! Was sagst du, Erna?

Erna: Will noch jemand Klöße?

Heidi: Vito, ich fürchte, ich habe eine ganz schlechte Nachricht…

Erna: Bist du vom Bodyguard schwanger?

Heidi: Vito, du musst jetzt tapfer sein. Wir haben heute kein Foto für dich! 

Vito: Hey, super!

Günther: Wir klagen!

Bild 454485526.jpg
Manchmal enden die wertvollen Kussfotos auch in Verzweiflung seinerseits. Händeringend versucht er Veto einzulegen. (© Getty Images)