Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 22.12.2014

Meine Gedanken zu Udo

Bild Udo Jürgens.jpg
(© APA)

Udo Jürgens ist tot. Mitten in unsere Familienfeier platzte gestern die Nachricht. Und vier Generationen waren bestürzt: Die unter 13-jährigen (ja, Udo war/ist auch Youtube-Star); die um die 25 ("griechischer Wein" in der Bettelalm:-)); die plus 40 und die seventysomething Familienmitglieder sowieso.
Deutlicher geht's nimmer. Udo, Ikone für alle. Für ein ganzes Leben. Ich kannte ihn persönlich, wir blieben stets beim höflichen Sie ("Liebe Uschi, schön Sie wieder zu sehen!"). Charmant, klug, erfahren, aber auch demütig, einfach toll war der Mann. Daheim hätte ich ihn nicht haben wollen, wie schwer muss das sein, neben einer lebenden Legende zu bestehen. Seine Lebens-Abschnittspartnerinnen sind vielleicht genau daran gescheitert. Dass sein Herz unerwartet aufgehört hat zu schlagen ist grausam und so typisch für den Mann, der vom Herzen regiert war. Sein Herz hat ihn ausgemacht, Herzklopfen hatte jeder, der in seine Nähe durfte.

Udo, Sie bleiben für uns das beste Beispiel, für ein Ausnahmeleben mit XXX-Large Herzensbildung.