Loading…

My little ViennaTrend & Event-Blog

My little Vienna | 16.06.2015

Schlimmes 90ies-Revival im Anmarsch!

Oh Graus! Ich habe versucht es so lange wie möglich zu verdrängen aber es gibt kein Entkommen mehr. Die Tattoo-Halsbänder a lá Victoria Beckham sind zurück. Ich gebe ihnen nun aber einen neuen Namen den sie schon lang verdient hätten: 90ies-Plastik-Würger!

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Ich mag ja eigentlich den Style der Mailänderin Chiara Ferragni, aber seit diesem Post ist aus irgendeinem Grund eine Abneigung entstanden.

Wer hat bitte angefangen seine Schubladen von damals zu durchwühlen und hat die Tattoo-Halsbänder im Tribal-Look wiedergefunden? Das Schlimme daran: Nicht nur ehemalige 90ies-Trendgirls, die ihre engen Bändchen wie Schätze gehütet haben, können sie sich wieder um den Hals schlingen. Wir alle können es denn egal ob Asos, Urban Outfitters oder die Schmuckkette Claire's - sie alle haben die elastischen Plastik-Bändchen wieder in ihr Sortiment aufgenommen :(

Ja, auch ich hatte damals so ein kleines, schwarzes, zwickendes Ding - nur, dass mein Papa Mitte der 90er 100 Lire für das Plastikteil ausgegeben hat - ich kann mich noch erinnern, in Lignano am Strand. Urban Outfitters und Co. wollen jetzt € 6,–. bis € 9,– für die Mini-Halskrause!!! 

Als ich 1996 diese Tattoo-Halsbänder trug - ich weiß es so genau weil ich soeben ein Bild aus den Familienalben gekramt haben "LIGNANO 1996" - war ich zum Glück noch zu klein um irgendwelchen Jungs gefallen zu müssen - es hätte nämlich in der Total-Katastrophe geendet. Als ich dann ein paar Jahre älter war und das Bändchen schon lange in den Tiefen der Schmuck-Schatulle vergraben hatte, nahm ich es meinen Eltern sogar ein wenig übel, dass sie mich vor diesem StylE-Faupax nicht bewahrt hatten. Ich poste das Bild von damals jetzt nicht, denn sonst würde ich Gefahr laufen, sofort gekündigt zu werden. Wenn look! Chefredakteurin Uschi Fellner das zu Gesicht bekäme, hätte sie jedes Recht dazu. Eine Style-Redakteurin darf sich solch ein Fashion-Missgeschick nicht erlauben. Nicht mal mit 6 Jahren!

Collier-Halsbänder bei asos.de und urbanoutfitters.de um ca € 6,– bis € 9,–.

Letzte Woche entdeckte ich dann wirklich in Wien ein Mädchen mit diesem Band. Bisher kannte ich nur Promi-Ladies wie Rita Ora oder Bonnie Strange, die sich mit dem 90ies-Accessoire abbilden ließen. Ich habe sie sofort auf Instagram entfriendet. Nun kommt der Trend aber schon in meinem geliebten Wien an und ich bin wirklich kurz davor meine Sachen zu packen und für die Sommersaison auf eine Almhütte zu ziehen.

Das kann doch nicht sein!
Bild Screen Shot 2015-06-15 at 13.16.45.png
Das ist der Hals von Style- und RNB-Queen Rita Ora. Wenn ein Star das Tattoo-Halsband von früher wieder aufleben lassen darf, dann Rita Ora, denn sie ist für ihren provokanten Anti-Look bekannt. Denooch hätte ich gehofft sie bleibt bei Gold-Chains und Netz-Shirts um Victoria Beckhams 90ies Style am Leben zu halten, und nicht diese Plastik-Würger. (© Instagram: Rita Ora)
Bild Screen Shot 2015-06-15 at 13.16.53.png
Diese Lady hat es aber leider wirklich übertrieben ... auf ihrer Instagram-Page scheint es so als würde sie den 90ies Würger gar nicht mehr ablegen ...(© Instagram: bonniestrange)
Bild Screen Shot 2015-06-15 at 13.26.07.png
Tattoo-Bändchen in pinkem Frame auf Instagram ... (© Instagram: bonniestrange)
Bild Screen Shot 2015-06-15 at 13.25.13.png
...90ies deluxe .... (© Instagram: bonniestrange)
Bild Screen Shot 2015-06-15 at 13.25.43.png
OMG! (© Instagram: bonniestrange)