Loading…

My little ViennaTrend & Event-Blog

My little Vienna | 03.07.2015

Waffen, Blut und nackte Haut

Soeben veröffentlichte die R&B-Queen das offizielle Video zu ihrem neuen Hit "Bitch Better Have My Money". Was sie in dem 7-minütigen Clip produziert hat, sprengte aber alle Erwartungen. Das kommt wohl dabei raus, wenn Rihanna selbst mit den Regieblättern wedelt: Blut, Waffen, Busen, Drogen und Mord - das ganze Paket eben.

Bild Bildschirmfoto 2015-07-02 um 14.28.50.png
Rihanna blutüberströmt nach ihrer Tat. (© Bitch Better Have My Money)

Bevor das Video von Rihanna (27) startet, wird eine Warnung eingeblendet: "Es werden Kraftausdrücke und Schimpfwörter verwendet und es wird nackte Haut und Gewalt geben. Und das nicht zu selten!"

Bild Bildschirmfoto 2015-07-02 um 14.27.21.png
Rihanna und ihre Kompaninnen sonnen sich auf einem Öltanker während die Geisel im Schwimmbecken gefangen liegt. (© Bitch Better Have My Money)

Der Inhalt des 7-minütigen Streifens, bei dem ich mich nicht eine Sekunde beim Wegschauen ertappt habe, ist folgender:

Rihanna kidnappt mit ihrer Girls-Gang eine reiche Ehefrau, die gerade ihr Haus verlassen will. Rihanna transportiert sie in einer großen Kiste ab, verstaut diese in ihrem Kofferraum und düst mit ihren ladies los. Sie lassen die blonde Geisel nackt von der Decke baumeln, dröhnen sie mit Alkohol zu, schlagen sie mit einer Flasche ohnmächtig und tauchen sie unter Wasser. Rihanna will Lösegeld für sie. Als sich ihr Mann weigert, das Lösegeld zu zahlen, widmet Rihanna sich auch ihm.Das Grand Finale zeigt eine angedeutete Mordszene. Der gefässelte Ehemann ist im Haus von Rihanna, sie schleift ihre Messer und geht auf ihn zu. Danach macht sich auch Rihanna nackig, liegt rauchend in einer Kiste voller Geld, mit Blum verschmiert.

Echt hart aber man muss ihr lassen ... ein echter Hingucker, den sich sicher nicht viele entgehen lassen werden. Tja, sie steht nach ein paar Stunden auch schon bei fast 1.5 Millionen Fews auf YouTube.

Bild Bildschirmfoto 2015-07-02 um 14.28.30.png
Nach ihrer Tat am Ehenmann der Geisel wälzt sie sich in seinen Geldscheinen - nackt und blutüberströmt. (© Bitch Better Have My Money)

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.