Loading…

Julia SchweigerYoga und Fitness Trainerin

Julia Schweiger | 30.10.2014

Gatherings mit viel Power

- auf dem Weg zur Ljubljana Yoga Conference

ANMERKUNG: Dieser Artikel ist ursprünglich vom 3.10.2014, ist dann aber auf misteriöse Weise vom Blog verschwunden und war nicht mehr auffindbar... Daher aus aktuellem Anlass - die erste österreichische Yoga Messe, die YogaPlanet, steht vor der Tür - hier noch einmal, inklusive Links:

 

 

 

Freitag Vormittag...im Zug Richtung Ljubljana.... Wann habe ich mich das letzte Mal so gefühlt...? So voller kindlicher Vorfreude...? Ein spezielles Wochenende „nur für mich“! Das Schicksal hat ein bisschen nachgeholfen – ich habe mein Ticket für die Ljubljana Yoga Konferenz beim yoga-ZEIT Gewinnspiel gewonnen!! Heute Nachmittag beginnen die ersten Workshops. Die Sonne scheint, die Zugstrecke durch die herbstliche Landschaft verzaubert mich trotz oder gerade wegen der frühen Morgenstunden.... Ich bin kein bisschen müde – Erinnerungen an die allererste Yoga Konferenz, an der ich Teil genommen habe, tauchen auf.... Das war 2011 in Fort Lauderdale, Florida.

Ich bin damals nach mehreren Monaten des Reisens, Arbeitens und Entdeckens im Regenwald von Costa Rica und Panama - zum Teil ohne Strom, ohne warmes Wasser, ohne Autos - spontan zur Yoga Journal Conference geflogen. Der Kulturschock war ziemlich heftig. Im Vergleich zu den unzähligen Yoga-Stunden umgeben von den Gerüchen, Geräuschen und der Luftfeuchtigkeit des Regenwaldes waren die riesigen klimatisierten Räume im 5-Sterne Hotel, in dem die Konferenz statt fand, die dicht an dicht angeordneten Yogamatten, die Teppiche, die alle Geräusche absorbierten, die gedämpften Gespräche eine ziemliche Umstellung. Der Shopping-Bereich der Konferenz allerdings war da von der Lautstärke her schon etwas gewohnter, vom Inhalt her aber wieder eine spezielle Erfahrung. Matten, Props, Yoga-Fashion, die neuesten gesunden Snacks & Drinks, Schmuck, Sprays, Öle, Musik, Augenkissen, Meditationsutensilien, Mala Beads – alles in zig Ausführungen, Farben und Kombinationen. Overload! Ich hatte ja keine Ahnung...!

 

Yoga Konferenzen, Conventions, Messen oder wie diese Gatherings sonst genannt werden, haben für mich einen ganz besonderen Flair – ein bisschen was von Jahrmarkt, Tiefe, Spaß, Neugier, Vertrautheit, Ausprobieren, Kontakte knüpfen, Freundschaften schließen.... Für ein paar Tage sind einige der international renommiertesten Lehrer und Lehrerinnen an einem Ort versammelt. In den Workshops praktizieren zig Yogis und Yoginis miteinander, was eine unglaubliche Energie und Verbundenheit erzeugt und einiges bewirken kann.

 

 

 

Drei Tage nach meinem Workshop bei Sri Dharma Mittra damals in Florida zum Beispiel war mein Körper plötzlich willens in den Kopfstand zu kommen – etwas, was bis dahin einfach nicht geklappt hatte. Physisch waren zwar alle Voraussetzungen dafür da gewesen, aber es hatte noch etwas gefehlt an der inneren Ausrichtung. Ein-, zwei spezielle technische Tipps vom Meister des ungestützten Kopfstandes dazu... et voilà.

Die erste tolle Gelegenheit in Wien eine Yoga-Messe zu besuchen gibt es übrigens Mitte November, wenn zum ersten Mal die YogaPlanet - Messe für Yoga, Ayurveda, vegane Ernährung und alles, was dazu gehört - statt findet! Auch für Kinder gibt es ein buntes Programm!

 

Richtung Ljubljana.....liegen jetzt noch zwei Stunden Zugfahrt vor mir....ich blicke aus dem Fenster, sehe die Bäume vorbei ziehen und spüre dieses leichte Kribblen in der Magengegend. Ich glaube, das Wochenende wird spannend...!

Stay tuned!

ANMERKUNG: Der Folgeartikel ist der Blogbeitrag vom 11.10.2014!

 

Mehr über Julia Schweiger und YOGAJU!