Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 12.03.2018

Ein Rohdiamant der Kunstszene

Henriette Wiltschek präsentiert ihre vielfältigen Kunstwerke zum ersten Mal im Zuge einer Austellung.

Bild (c) Birgit Mühleder.jpeg
Die Künstlerin Henriette Wiltschek. © Birgit Mühleder

Die gebürtige Wienerin Henriette Wiltschek, widmet sich schon seit frühester Jugend ihrer größten Leidenschaft, der Kunst. Neben diversen Zeichen- und Malkursen absolvierte die Künstlerin das Studium der Restaurierung und Konservierung an der Universität für angewandte Kunst Wien. Hier entwickelte sie eine besondere Leidenschaft für Materialen, Stile und Techniken unterschiedlichster Struktur, Beschaffenheit und Herkunft.

Die Künstlerin überrascht immer wieder mit der thematischen Vielfalt ihrer Werke und ihrem breiten Bouquet an unterschiedlichen Arbeitstechniken. Das gesamte Wirken von Henriette Wiltschek wurde bisher noch nicht in einer Einzelausstellung gezeigt – deshalb ist es nun an der Zeit für eine Werkschau!


Bild Birgit Mühleder.jpeg
© Birgit Mühleder

Aufgrund der Vielseitigkeit von Henriette Wiltschek wundert es daher wenig, wenn sich neben Werken der klassischen Acryl- und Aquarelltechnik Glasplatten finden, die mittels Hinterglasvergoldung bearbeitet wurden. Diese besondere Technik entdeckte Wiltschek im Rahmen eines Vergolderkurses für sich. Diese detailverliebte Technik zeigt sich naturgemäß besonders bei den Tuschearbeiten mit sehr feiner Feder.

Besonders ihre persönlichen Erlebnisse, natürlichen Formen, Stimmungen und Gegebenheiten inspirieren die Künstlerin. Ihre Leidenschaft für skurrile und düstere Darstellungen lässt sie in ihren Werken – angelehnt an die Tradition der Wiener Schule des phantastischen Realismus – freien Lauf.

Bild Birgit Mühleder 1.jpeg
© Birgit Mühleder

Wann & Wo?

Die Werkschau von Henriette Wiltschek findet von 16.03. – 22.03.2018 (ausgenommen Sonntags) statt. Nachmittags ab 14:00 im ZIMMERWorkinginConcept, Piaristengasse 8, 1080 Wien zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos findet ihr unter den folgenden Facebook Links:

https://www.facebook.com/h.wiltschek/

https://www.facebook.com/events/