Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 25.02.2019

Ganz Österreich liest vor

Am 28. März findet wieder der Österreichische Vorlesetag statt. Setze auch du ein Zeichen und lies vor!

Bild iStock-522874424.jpg
© iStock by Getty Images

Am 28. März: Alles lesen!

Beim Österreichischen Vorlesetag können alle mitmachen. Lies auch du deinen Lieben, Kollegen und Kindern dein Lieblingsbuch vor.

Gleich anmelden unter: vorlesetag.eu

 

Bereits im Vorjahr – beim allerersten Durchgang – gab es mehr als 1.000 Lesungen in Schulen, Krankenhäusern, auf Sportplätzen, in Seniorenresidenzen oder Kindergärten. Das wird heuer sicher noch übertroffen werden, denn die Österreicherinnen und Österreicher sind längst vom Vorlesevirus angesteckt. Und es geht um eine gute Sache, weisen doch bereits viele Jugendliche – fast ein Viertel der 15-Jährigen! – eine Leseschwäche auf.

Vorlesebuch gratis. Mitmachen werden Organisationen wie die Caritas, die Pensionistenclubs, Spar Shoppingcenter, Volkshochschulen und viele mehr. Mitmachen können aber auch alle Privatpersonen – einfach eine Lesung anmelden unter vorlesetag.eu; 2020 wird der Österreichische Vorlesetag dann sogar in einigen Staaten der EU durchgeführt.

Ebenso wie im Vorjahr bekommt jeder/jede Vorlesende gratis das „Vorlesebuch – Gemeinsam sind wir weniger allein“ zugeschickt. Mit Texten zum Vorlesen von Eva Rossmann, Maria Jelenko, Michael Schottenberg, ­Thomas Brezina, Jane Goodall u. v. a.

Bild 1902_W_Vorlesetag-5.jpg
2018. Mercedes Echerer, Serge Falck & Uschi Fellner beim Leseevent Summerstage. © Stefan Joham
Bild 1902_W_Vorlesetag-2.jpg
Thomas brezina beim Vorlesen. Oben: Die NMS am Yppenmarkt las für Passanten. © Stefan Joham
Bild 1902_W_Vorlesetag-3.jpg
Ganz Österreich liest vor! Sei dabei beim 2. Österreichischen Vorlesetag. © Stefan Joham

Vorlesebuch. 144 Seiten Lesestoff – gratis für alle Vorlesenden unter dem Motto „Gemeinsam sind wir weniger allein“.