Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 11.02.2020

#WEARE – STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN live mit Virginia Ernst und Jeanette Biedermann

Frauenkonzert am Internationalen Frauentag: Sonntag, 8. März, um 20:00 Uhr in den Sofiensälen in Wien.

Bild HIGH RES 1146.jpg
© beigestellt

Frauenkonzert der Extraklasse

Bereits zum dritten Mal lädt Virginia Ernst zum Radio Wien Konzert #WEARE - STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN in die Wiener Sofiensäle ein. Gemeinsam mit Kolleginnen aus der heimischen Musikszene sowie mit der deutschen Sängerin Jeanette Biedermann bietet Virginia Ernst ein Frauenkonzert der Extraklasse. Den Ehrenschutz für das Konzert übernimmt die Wiener Frauenstadträtin Kathrin Gaál.

“STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN” am internationalen Frauentag 2020

Singer/Songwriter Virginia Ernst will mit  Radio Wien Konzert #WEARE - STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN am Weltfrauentag auf die nach wie vor spürbar ungleiche Behandlung von Männern und Frauen aufmerksam machen. Unterstützung erhält sie von u.a. Erika Pluhar, Verena Scheitz, Schick Sisters, Gugabriel, Eva K. Anderson, Kernölamazonen, Christiana Uikiza und Simone Kopmajer. Erstmals reiht sich auch eine internationale Künstlerin in das Line-up von #WEARE ein: Die deutsche Popsängerin Jeanette Biedermann wird gemeinsam mit Virginia Ernst und zahlreichen österreichischen Künstlerinnen auf der Bühne stehen. Radio Wien Programmchefin Jasmin Dolati führt durch das Programm. Der Reinerlös von #WEARE - STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN wird an „Licht ins Dunkel“ gespendet und kommt innerhalb der Organisation dem Projekt „Rechtsschutz für Frauen und Kinder“ zugute.

8. März 2020 um 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr) in den Sofiensälen, 1030 Wien, Marxergasse 17. Die Tickets sind auf oeticket.com erhältlich.

 

Gebündelte Frauenpower

„Obwohl die Geschlechtergleichstellung ein Grundprinzip der Menschenrechte und der Europäischen Union darstellt, hinkt die Umsetzung hinten nach. So werden beispielsweise die Wirtschaft und der Sport nach wie vor als Männerdomäne verstanden und machen durch eine klaffende Einkommensschere auf sich aufmerksam. Es ist an der Zeit für Gleichbehandlung, unabhängig von Geschlecht, Ethnie oder Sexualität. Unter dem Hashtag #WEARE bündeln wir Frauenpower und bestärken uns gegenseitig.“, so Virginia Ernst.

Frauensymposium beleuchtet gesellschaftliche Strukturen

Erstmals wird die Veranstaltung #WEARE - STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN um einen Programmpunkt erweitert: Am 27. Februar 2020 werden Erika Pluhar, Schauspielerin, Martina Denich-Kobula, Landesvorstand von Frau in der Wirtschaft, Doris Wendler, Vorstandsvorsitzende der Wiener Städtischen, Caroline Athanasiadis, Kabarettistin von den Kernölamazonen, Andrea Buday, Journalistin, Lizz Görgl, ehem. Skirennläuferin und Musikerin, und Virginia Ernst, Singer/Songwriter, persönliche Erfahrungen über das Frauendasein, einhergehende Stereotypisierungen sowie Benachteiligungen beim Frauensymposium „WIR FRAUEN – GESTERN, HEUTE, MORGEN“ diskutieren. Ihre persönliche Einladung zum Frauensymposium finden Sie anbei.

Unterstützung aus Wirtschaft & Medien

Für die Durchführung des Events #WEARE - STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN sowie des Frauensymposiums sind Partner aus Wirtschaft und Medien essentiell. So werden die Veranstaltungen durch den ORF, insbesondere Radio Wien, das Wiener Bezirksblatt, Roma Friseurbedarf, die HOLLEREI, Renault Wien, Frau in der Wirtschaft sowie Wiener Städtische Versicherung AG und der Stadt Wien unterstützt. Einige Partner sind bereits seit Anfang an bei dem ersten österreichischen Frauen-Musikfestival mit an Bord. Erfreulich ist, dass der Zuspruch stetig wächst und neben Unternehmen bereits Städte sowie Künstlerinnen, über die österreichischen Grenzen hinaus, an der Veranstaltung Interesse zeigen.

Über Virginia Ernst

Virginia Ernst wurde als eine von fünf Geschwistern am 14. Januar 1991 in Wien geboren und ist in einer musikalischen Familie aufgewachsen. Neben der Musik war jedoch auch der Sport – das Eishockey – ein wichtiger Lebensinhalt für Virginia. Aus dem damaligen Nachwuchstalent wurde eine der besten europäischen Eishockeyspielerinnen, die 8 Jahre mit dem Damen-Nationalteam am Eis stand und WM-Gold nach Österreich holte. Bereits mit 17 Jahren schaffte sie den Sprung in die schwedische Profiliga und verbrachte 3 Jahre in Västerås, Schweden. 2011 kam Virginia zurück nach Wien und beschloss ihre Eishockeyschuhe wortwörtlich an den Nagel zu hängen – sie widmete sich ab sofort ihrer großen Leidenschaft, der Musik. Seither zieht Virginia Ernst ihr Publikum mit selbstgeschriebenen Songs in ihren Bann. Mit ihrer Rock-Pop-Nummer Rockin‘hielt sich Virginia über 7 Wochen auf Platz 2 der Österreichischen Charts. Platz 1 der Charts erreichte sie mit ihrer Single Soldier. Weitere Singles wie If Not Tonight, No I Ain’t und Not a Love Song waren ebenfalls international im Radio zu hören. Virginias Debütalbum ONE wurde im März 2017 veröffentlicht. Ihre letzte Single Looking In These Eyes Now schaffte es in die Singer/Songwriter Charts in Großbritannien und in die iTunes Charts in Deutschland. Virginia Ernst erreichte 2019 in der zwölften Staffel „Dancing Stars“ den 5. Platz. Seit 2018 veranstaltet Virginia Ernst gemeinsam mit Radio Wien das österreichweit erste und originale Frauenkonzert #WEARE - STARKE STIMMEN, STARKE FRAUEN am internationalen Frauentag.

Bild Jeanette Biedermann_GettyImages-1170290355.jpg
Mit dabei: Sängerin Jeanette Biedermann © Getty Images
Bild Erika Pluhar_20180811_PD13727.HR_picturedesk.com.jpg (1)
Schauspielerin Erika Pluhar © picturedesk