Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 18.12.2017

Brille 2018:

So schaust du mit deinen Gläsern im neuen Jahr perfekt aus

2017 war für Brillenträger und Sonnenbrillenfans ein aufregendes Jahr, denn es gab jede Menge neue Modelle und Trends zu entdecken und auszuprobieren. Grund genug, sich anzuschauen, welche Looks uns in diesem Jahr überzeugt haben - und einen Blick auf die kommende Saison zu werfen.

1. Schmale Gestelle

Dünne Metallrahmen sind insbesondere im Herbst zum absoluten Renner geworden. Die Ästhetik der extrem schmalen Rahmen und großen Gläser hat Modefans, Influencer, Designer und Händler gleichermaßen in ihren Bann gezogen. Davon kann man sich mit einem Blick auf edel-optics.de überzeugen, ein Online-Händler, bei dem du jederzeit aktuelle Markenware findest. Gleichzeitig befindet sich seit diesem Jahr die Nerdbrille eindeutig auf dem Rückzug.

2. Farblose Rahmen

Stattdessen konnte man im vergangenen Jahr einen weiteren Trend beobachten, den wir auch im neuen Jahr nicht so schnell wieder missen möchten, und zwar Brillen mit transparenten Rahmen. Diese können farblos, leicht pastellfarben oder grau sein. Sie schaffen einen besonderen Ausdruck und sind weder klobig noch extrem auffällig. Wer sich doch traut, markantes Schwarz zu tragen, wird mit Rahmen in vielen verschiedenen Formen belohnt.

3. Leo und Tortoise Shell

Das Muster ist schon so lange ein Klassiker, dass man schon fast nicht mehr darüber nachdenkt. In jedem Sortiment ist immer mindestens eine Brille in diesem Look gehalten. Leo-Muster sind auch im neuen Jahr weder von Sonnenbrillen noch von Sehhilfen wegzudenken. Allerdings bleibt das klassische Muster variabel und mixt aufblitzende Gold- und Gelbtöne in die Musterung. Die Brillen mit dieser Optik wird es 2018 vermutlich in diversen Modellen für jede Gesichtsform geben.

4. Comeback der Cateyes

Augen auf bei der Cateye-Brille. Denn während sie 2017 schon im (Wieder-)Kommen war, wird sie bei den Gestellen 2018 ein richtiges Revival erleben. In Ergänzung zu weiteren geometrischen Formen ist die auffällige und außergewöhnliche Brille die richtige Wahl für alle, die im kommenden Jahr mal etwas Besonderes ausprobieren wollen.

5. Futuristische Formen

Wer schon mal einen sehnsüchtigen Blick in Richtung Frühjahr und Sommer 2018 werfen will, kann sich bereits auf selbstbewusste, eckige Sonnenbrillen freuen. Denn während nach wie vor viel Abwechslung da ist, werden die Formen definierter sein. Runde Gläser in allen Ehren, aber wäre es nicht schön, im neuen Jahr etwas ganz anderes auszuprobieren? Die futuristischen Formen erinnern dabei auch an alte Science-Fiction-Filme und verströmen dadurch zugleich einen besonderen Retro-Charme. Bildrechte: Flickr Guide to Chiang Mai Geneva Verderzeil apairandasperediy.com CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten