Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 23.05.2023

Cannes Film Festival 2023

In Cannes finden dieses Jahr zum 76. Mal die internationalen Filmfestspiele statt. Von 16. bis 27. Mai werden nicht nur Filme beurteilt – das Zweitwichtigste bei diesem Event sind die Stars und ihre extravaganten Looks. Wer war best dressed und wer hat für einen Skandal gesorgt?

Bild 20230520_PD13180.HR.jpg
© GONZALO FUENTES / REUTERS / picturedesk.com

Einmal im Jahr werden in Cannes, Frankreich, die meistdiskutierten Filme des Jahres uraufgeführt. Dieses Jahr stehen sie erstmals unter der Leitung einer ganz besonderen Person: Iris Knobloch ist die erste Frau und die erste Nichtfranzösin in dieser Funktion – sie stammt tatsächlich aus München!

Neben den Oscars und der Met Gala zählt das Film Festival in Cannes definitiv zu einem der größten Modespektakel. Dank der Starbesetzung der auf dem Festival gezeigten Filme, lassen sich so manche bekannten Gesichter und Luxusmarken entdecken. Wie die Modestimmung dieses Jahr ist, seht ihr hier!

Unsere favorite Looks:

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Gigi Hadid in Zac Posen.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Naomi Campbell in Valentino.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Irina Shayk in Giorgio Armani.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Natalie Portman in Christian Dior.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Sabrina Elba in Elie Saab.

Anti-Kriegs-Protest

Einen Skandal gab es natürlich auch schon am 22. Mai: Fitnesstrainerin und Bloggerin Ilona Chernobay ging über den roten Teppich in einem Kleid, in den Farben der Ukraine-Flagge. In mitten des roten Teppichs, zwischen anderen Stars, übergoss sich die Frau anschließend mit Kunstblut. Es wurde betätigt, dass es sich um eine Anti-Kriegsaktion gehandelt. Der Protest geschah direkt vor der Premiere des Films "Acide" des französischen Regisseurs Just Philippot. User auf Twitter spekulieren, ob die Aktion mit der Filmpremiere zusammenhängen könnte, bestätigt wurde dies aber nicht. Die junge Frau wurde festgenommen. 

Hier kommt ihr zum Video

Bild Cannes Ukraine.jpeg
© Daniel Col