Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 28.05.2020

Gucci goes nachhaltig

Gucci´s Creative Director Alessandro Michele verkündet, dass das italienische Luxuslabel seine Runway-Shows stark zurückschrauben wird. #fashionweekiscanceled

Bild Bildschirmfoto 2020-05-28 um 12.08.11.png
© Instagram / gucci

Gucci sagt "Ciao" zu Runway-Shows.

Alessandro Michele, Creative Direktor des italienischen Luxuslabels, schraubt die Laufsteg-Präsenz der Marke von fünf auf nur zwei Shows pro Jahr herunter. Im Laufe einer virtuellen Pressekonferenz in Rom verkündet er, dass das Modehaus ab jetzt neue Wege einschlagen wird und das traditionelle, saisonale Programm hinter sich lässt. Zwei Shows müssen reichen, sagt Michele.

Als Auswirkung des Coronavirus verliert der Lifestyle von Fashionistas, die von Show zu Show um die Welt touren und Schulter an Schulter um den Laufsteg sitzen an Reiz. Immer mehr Marken fangen an ihre Strategien zu überdenken uns neue Wege einzuschlagen. Gucci ist nicht das erste Label, das sich von traditionellen Saisons abspaltet: Auch Saint Laurent will als Reaktion auf den Markteinbruch und zum Schutz der Umwelt einen neuen Weg einschlagen.

 

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.