Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 11.12.2017

Maria tanzt

Auf die Spitze getrieben. Primaballerina Maria Yakovleva im modischen Pas de deux: Fashion by Eva Poleschinski, Lingerie by Intimissimi und Preziosen by Nextart. Vorhang auf!

Produktion & Text Uschi Pöttler-Fellner
Fotos Olga Rubio-Dalmau
Styling Eva Poleschinski
Hair & Make-up #TEMPTU Austria / Mariana Hiebl
Fotoassistenz Maria Mamaeva
Location Atelier Eva Poleschinski
Mode & Accessoires Eva Poleschinski, Intimissimi, Humanic, Nextart, Optikhaus Maybach

Wiener Staatsballett | Volksoper

Premiere Roméo und Juliette

Drama. Mit „Roméo et Juliette“ zur gleichnamigen Symphonie dramatique (op. 17) von Hector Berlioz entstand – basierend auf William Shakespeares Tragödie – eine neue Auftragsarbeit für das Wiener Staatsballett. Für Choreograf Davide Bombana ist es nach „Ballett: Carmen“ die zweite abendfüllende Uraufführung an der Volksoper Wien. Der in Mailand geborene und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Choreograf beschäftigt sich erneut mit einem großen literarischen Stoff. Eine wesentliche Rolle kommt bei dieser Produktion auch dem Chor der Volksoper Wien zu, womit „Roméo et Juliette“ zugleich die Linie des preisgekrönten Publikumsschlagers „Carmina Burana“ fortsetzen soll.

Premiere: Samstag, 9. Dezember 2017, 19 Uhr
Weitere Vorstellungen: 12., 15., 19., 22., 27. Dezember 2017
www.wiener-staatsballett.at, www.volksoper.at