Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 26.02.2020

The Oscars - Stylecheck

Große Namen, ausgezeichnete Dramen und herausgeputzte Damen bei den Academy Awards in Los Angeles. Doch nicht jedes Kleid war preisverdächtig.

Bild 20200210_PD5921.HR.jpg

Renée Zellweger

Klaus Peter Vollmann: Gewann den Oscar für „Judy“ und in Armani Privé auch den Mode-Oscar. Wie eine Hollywood-Göttin, Haare und Make-up sind wunderbar abgestimmt. Und was für eine Haut! 

 

Uschi Fellner: Wunderschönes Kleid, wenn auch etwas langweilig. Zumindest funkelnde Ohhringe wären gute Begleiter gewesen.

© JEAN-BAPTISTE LACROIX / AFP / picturedesk.com

Bild 20200210_PD1909.HR.jpg

Heidi Klum

Klaus Peter Vollmann: Ein echter Tiefpunkt in der an Tiefpunkten reichen Modevita der „GNTM“-Domina. Man glaubt es kaum, aber das Steinzeit-Outfit ist von Jean Paul Gaultier.

Uschi Fellner: Leider ganz besonders schrecklich. Stoff, Schnitt und vor allem der goldene Gürtel  sind in dieser Kombination ein Alptraum. 

© Mike Coppola / AFP Getty / picturedesk.com

Bild 20200209_PD23048.HR.jpg

Billie Eilish

Klaus Peter Vollmann: Das hat mit herkömmlicher Mode wenig zu tun, was aber völlig egal ist. Sie ist der Superstar der Stunde. 

 

Uschi Fellner: Der Anzug wäre cool, würde ihn eine 1,80 Meter große Lady tragen. Billie Eilish wirkt darin wie ihre eigene Persiflage.

©  Dave Bedrosian / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Bild 20200210_PD0340.HR.jpg

Saoirse Ronan

Klaus Peter Vollmann: An diesem Couturekleid von Gucci schieden sich die Geister. Kunstvoll gefertigt, aber allein deshalb noch nicht zwingend schön. Ein Plus gibt es für die Farbe des Rocks.

Uschi Fellner: Das Top mit angenähtem Bauchladen kann nur ironisch gemeint sein. Der Rock passt null dazu. Um so etwas anzuziehen, müßte man eigentlich von Gucci bezahlt werden...

© Amy Sussman / AFP Getty / picturedesk.com

Bild 20200210_PD0869.HR.jpg

Charlize Theron

Uschi Fellner: Der asymetrische Ausschnitt kleidet nicht besonders. Und der hohe Beinschlitz ist auch nicht besonders elegant.

Klaus Peter Vollmann: Stets die edle Eiskönigin, die sie wahrscheinlich auch ist. Ging bei den Awards zwar leer aus, war in Dior Haute Couture aber sicher eine der Style-Siegerinnen.

© Amy Sussman / AFP Getty / picturedesk.com

Bild 20200210_PD0400.HR.jpg

Natalie Portman 

Klaus Peter Vollmann: Trés chic – mit Message – in Dior Haute Couture! Auf dem Mantel waren die Namen von RegisseurInnen eingestickt, die NICHT nominiert waren

Uschi Fellner: Too much Stoff. Trauriges Cape.

© Amy Sussman / AFP Getty / picturedesk.com

 

Bild Bildschirmfoto 2020-02-26 um 15.29.02.png

Scarlett Johansson

Klaus Peter Vollmann: Tolles Glamourdress von Oscar de la Renta, in dem sie leider etwas gestaucht aussah.

Uschi Fellner: Die Idee zu diesem Kleid ist gut, die Umsetzung nicht. Und der Rock sitzt ihr zu eng. 

© Instagram / fashionbombdaily

Bild APA_2003_W_Stylecheck-1.jpg

Hailey Bieber 

Klaus Peter Vollmann: Sie kann als Supermodel zwar alles tragen, die Frage ist nur, ob sie es auch sollte. Das „Naked Dress“ von Atelier Versace ist dann doch eher etwas für intime Momente mit Justin.

Uschi Fellner: Sieht aus wie eine billige Combinege mit darunter gezogenem Transparent-Body. Sieht nicht nach Versace, sondern nach der untersten Klamotten-Lade aus (hier lagert alles, was man besser nie mehr anzieht).

© APA-PictureDesk

 

 

Bild Bildschirmfoto 2020-02-26 um 15.35.02.png

Penelope Cruz

Klaus Peter Vollmann: Chanel hin oder her, ich bin überhaupt kein Fan dieses Kleids. Es verkürzt sie total, und der Perlengürtel ist schlicht albern.

Uschi Fellner: Hier stimmen die Proportionen nicht. Vorne zu gebauscht, die Blüte ist zu groß, der Gürtel sitzt zu hoch.

© Instagram / penelopecruzofficial 

 

Bild Bildschirmfoto 2020-02-26 um 15.39.37.png

Laura Dern 

Uschi Fellner: Ein schwarzes BH-Top über blassrosa Satin ist an sich schon keine Offenbarung. Die schrecklichen Kordeln geben diesem Kleid den Todesstoß.

Klaus Peter Vollmann: Ohje. Ich verehre sie sehr und mag auch ihren Style, aber dieses Kleid war ein Griff ins modische Klo. Vorhangkordeln am Dekolleté waren noch nie eine gute Idee – von Armani Privé.

© Instagram / lauradern

 

Bild APA_2003_W_Stylecheck-2.jpg

Jessica Alba 

Klaus Peter Vollmann: Da gibt‘s nicht viel zu meckern. Das Kleid von Atelier Versace steht ihr, wiewohl es mir ein Rätsel ist, wie das obenrum hält.

Uschi Fellner: Endlich ein tolles Kleid, das auch zur Trägerin passt! Wunderschöner Stoff und Schnitt, formt ein tolles Dekollete.

 

© APA-PictureDesk