Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 05.10.2020

„Wiener Weiber“ schärfen Bewusstsein für Brustkrebs

Mit der neuen Kampagne „it could be any of us” unterstützen die Künstlerinnen Elisabeth Lechner und Claudia Gabrutsch die österreichische Krebshilfe im Brustkrebsmonat Oktober.

Bild WienerWeiberTeam4.jpg
© Elisabeth Lechner

It could be any of us...

Unter diesem Titel veröffentlichen die "Wiener Weiber", die Künstlerinnen Elisabeth Lechner und Claudia Gabrutsch, ihre neue Kampagne zum Brustkrebsmonat Oktober. Um Bewusstsein für das Thema Brustkrebs zu generieren haben die Künstlerinnen T-Shirts entworfen, die ab sofort online erhältlich sind und deren Erlös zum Teil der österreichischen Krebshilfe zugute kommt.

Für ihre Kampagne holen sie Frauen, die mit Brustkrebs konfrontiert sind oder waren, vor die Kamera und halten Momente der Freude und Dankbarkeit fest. Es geht darum, betroffenen Frauen zu verdeutlichen, wie stark und besonders jede einzelne von ihnen ist, sowie ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Vor allem ist es aber ein Appell an Frauen ab 40 Jahren: Geht frühzeitig und regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung. Außerdem richtet sich der Appell auch an Männer, denn auch diese können – wenn auch nur selten – an Brustkrebs erkranken.

Zusätzlich zur tatkräftigen Bewusstseinsbildung hinsichtlich Brustkrebs und Vorsorge braucht es natürlich auch finanzielle Mittel, um Soforthilfe zu gewährleisten. Spendengelder an die österreichische Krebshilfe in Zusammenhang mit Brustkrebs fließen in die finanzielle und kostenlose psychoonkologische Unterstützung von Patientinnen. Daran beteiligen sich die „Wiener Weiber“ mit ihrer Kampagne: Pro verkauftem T-Shirt spenden Elisabeth Lechner und Claudia Gabrutsch €5,-an die österreichische Krebshilfe. Die T-Shirts sind ab sofort online auf www.wienerweiber.at erhältlich.

Ps: Schnell sein! Denn die ersten 100 Bestellungen bekommen einen Brief der „The Female Company“ gefüllt mit verschiedenen Bio-Tampons geschenkt!

 

Bild Claudia,+Martina,Katrin,+Claudia+M,+Elisabeth,+Christa,+Andrea.jpg
© Elisabeth Lechner