Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.01.2020

Bucket List 2020

Unvergessliche City-Trips fürs Wochenende

Bild shutterstock_1033945705.jpg
Hat mehr zu bieten als Brexit und Megxit: London ©Shutterstock

Auch 2020 bietet neben den Ferien kurze und lange Wochenenden zum Verreisen. Wir schlagen euch lohnenswerte Ziele für eure Wochenend-Trips vor.  

 

London 2020

Bereits Ende Januar startet das achtwöchige Kunstfestival Vault. Londons größtes Kunstfestival bietet dir als Besucher Unterhaltung von Akrobatik über Experimentaltheater bis hin zu Kabarett und Musik. Wer schnell die Koffer packt, kann in London unter freiem Himmel Schlittschuh laufen. Offizielle Eisbahnen findet ihr an zentralen Punkten wie beim Hampton Court Palace. Das Tate Modern widmet bis zum 15. März 2020 einer ganz besonderen Frau eine Ausstellung: Dora Maar. Lange nur als Muse von Picasso bekannt, zeigt sich ihr eigenes Talent als Malerin und Fotografin. Für Familien lohnt sich der Besuch des Londoner West Ends, an dem aktuell das Disney-Musical Mary Poppins aufgeführt wird.

Tipp: Mit unseren Packlisten für den City Trip vergisst du garantiert nichts. Und mit Omio wird deine Reise ein Kinderspiel.

 

Barcelona

Wer Barcelona besucht, besucht die Sagrada Família. Mittlerweile sind acht von insgesamt 12 der Glockentürme fertig. Bis 2026 sollen die 12 Glockentürme 100 Meter in den Himmel ragen. Die Basilika gilt als Lebenswerk von Gaudí. Der Innenraum beeindruckt mit seinem durchdachten Farbspiel. Fast nebenan findet sich das Casa Milá, das erste Gebäude aus dem 20. Jahrhundert, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe wurde. Antoni Gaudís Handschrift findet sich ebenfalls in dem von ihm entworfenen Park Güell. Zahlreiche Künstler haben an diesem besonderen Park in Brücken oder pittoresken Häuschen mitgewirkt. Mehr von Gaudí gibt es beim Eingang des Parks im Gaudí-Museum in seinem ehemaligen Wohnhaus.

Tipp: Reisen an andere Orte bieten uns die Möglichkeit, uns wie in einer philosophischen Reise neu kennenzulernen.  

 

Hamburg

Die Stadt an der Elbe lohnt stets einen Besuch. Besonders schön ist es im Frühjahr und Sommer. Bei schönem Wetter bummelst du am Hafen Hamburg entlang. Zahllose kleine Geschäfte verleihen der Speicherstadt einen individuellen Touch im geschichtsträchtigen Ambiente. Der wunderschöne Park Planten un Blomen sorgt für Entspannung mitten in der City. Das Rathaus in Hamburg ist eines der eindrucksvollsten Gebäude in Hamburg und lohnt einen Besuch. Das Disney-Musical König der Löwen hat seinen festen Platz im Theater am Hafen. Bereits das Übersetzen von den Landungsbrücken macht diesen Musicalbesuch unvergesslich.

 

München

Die urige Stadt im Süden von Deutschland bietet dir für einen Wochenendtrip nicht nur die Möglichkeit, in teuren Boutiquen zu shoppen. Starte vom Marienplatz in München: Eingerahmt vom Alten und Neuen Rathaus und vielen Geschäften, findest du deinen Weg in die Stadt. Die Frauenkirche aus dem 15. Jahrhundert ist von Weitem erkennbar und von innen nicht weniger beeindruckend. Bei schönem Wetter ist der berühmte englische Garten ein beliebtes Ziel zur Erholung in München. Wenn du Zeit hast, besuche das Schloss Nymphenburg. Kurz vor München liegt dieses riesige Schloss mit mehr als 632 Metern Spannweite. Das Schloss begann einst als kleiner Teepavillon und gewann mit den Jahren an Größe und Bedeutung.

Tipp: Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus warnt, dass mittlerweile Reisen zwischen 8 bis 10 Prozent der jährlichen Treibhausgase verursachen. Viele unserer Ziele kannst du bequem mit Bus und Bahn erreichen. Insbesondere an langen Wochenenden ist diese Anreise entspannt und umweltfreundlich.

 

Bild shutterstock_348837170.jpg
München bietet viel Kultur und individuelle Design-Shops

Salzburg

In der Getreidegasse 9 findest du in Salzburg das Geburtshaus von Mozart. Du bist an Mozart nicht interessiert? Besuch die Getreidegasse trotzdem, denn du findest hier bezaubernde Arkaden und verschiedenste Kunstwerke in einer urtypischen Salzburger Gasse. Das Schloss Mirabell aus dem 17. Jahrhundert dient gerne als Lokalität bei romantischen Hochzeiten. Ein weiteres Schloss aus dem 17. Jahrhundert: Hellbrunn. Dort sind die Wasserspiele im Park einzigartig. Ein beeindruckendes Museum für Groß und Klein findest du im Haus der Natur. Faszinierende Unterwasserwelten, Reptilienzoo oder Raumfahrt begeistern alle Besucher.

Tipp: Denk bei jedem Trip auch an deine Reiseapotheke.

 

Amsterdam

Die gemütliche und einzigartige Hauptstadt der Niederlande verführt mit ihren Grachten, den typischen Häusern und zahlreichen Museen. An die dunklen Tage der Geschichte erinnert in der Innenstadt das Anne-Frank-Haus. Ein Besuch dort sollte gut geplant werden, die Tickets erhältst du online. Im Gegensatz hierzu steht der Vondel-Park mit Freilichtbühnen, Cafés und einem wunderschönen Spielplatz. Zahlreiche Werke und Briefe van Goghs findest du im Van-Gogh-Museum. Auch hier lohnt es sich, die Tickets online zu kaufen. Im Reichsmuseum findest du die großen Künstler der Niederlande. Ebenso findet sich dort eine beeindruckende Bibliothek mit kunstgeschichtlicher Literatur. Eine Grachtenfahrt sollte bei deinem Trip nach Amsterdam nicht fehlen.

Tipp: Das Rembrandt-Haus gibt dir spannende Einblicke in das Leben zu Zeiten von Rembrandt.

 

Prag

Lange wenig beachtet, doch eine der schönsten Städte Europas: Prag. Bummele über die Karlsbrücke, eine der ältesten Steinbrücken Europas, und bestaune die Statuen der Heiligen. Brich früh am Morgen auf, wenn du das Burgberg-Viertel – oder Hradschin nach dem gleichnamigen Berg –besuchen möchtest. Zu dieser Zeit kannst du das Viertel genießen. Gerade das goldene Gässchen mit den Häuschen aus dem 16. Jahrhundert lässt sich gut erkunden. Das Haus von Schriftsteller Franz Kafka findest du in der Nummer 22. Im Hradschin befindet sich außerdem der Veitsdom.

Tipp: Wer Prag mit Kindern besucht oder Zoos liebt, besucht den Prager Zoo. Der liebevoll angelegte Tierpark gehört zu einer der weltweit schönsten Anlagen. 

 

Bild shutterstock_1525346390.jpg
Prag: Die goldene Stadt ist in jeder Jahreszeit eine Reise wert © Shutterstock

Paris

Die Stadt an der Seine kannst du jedes Jahr bereisen, denn sie bietet neben ihrem einzigartigen Flair zahlreiche Kulturhighlights. Wie wäre es mit einem Besuch im Künstlerviertel Montmartre? Oder vielleicht bestaunst du die Mona Lisa von Leonardo da Vinci im Louvre? Das Louvre betrittst du durch eine Glaspyramide. Traurig, aber trotzdem nicht weniger sehenswert ist nach einem Brand 2019 ein Besuch von Notre-Dame. Wer schwindelfrei ist, sollte den Tour Montparnasse nutzen. 25 Aufzüge bringen dich in lediglich 38 Sekunden in die 56. Etage mit einer Aussichtsplattform. Von hier kannst du ganz Paris überblicken.