Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.05.2021

Was Man(n) sich wünscht

Mit diesen Geschenken machen Sie Ihrem Mann eine Freude

Bild valentine-5954177_1280.jpg
Foto: Pixabay.com, © waichi2021, CC0 1.0

Egal, ob Geburtstag, Weihnachten, Jahres- oder Valentinstag – hin und wieder fällt es schwer, das „perfekte Geschenk für den Mann“ zu finden. Wer hier (vermeintlich) auf Nummer Sicher gehen möchte, verschenkt oft eine Flasche Wein, Parfüm oder Kleidung. Doch nach einigen Jahren wirkt auch diese Art von Geschenken oft lieblos und unkreativ.

Viele Menschen fürchten sich davor, möglicherweise zu individuell zu schenken, da sie Angst haben, mit ihrem Präsent doch nicht ins Schwarze zu treffen. Und genau deswegen bleibt es häufig bei den bewährten Standardgeschenken.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass es nicht wirklich schwer ist, ein kreatives Geschenk für den Mann zu finden. Die folgenden Ideen zeigen auf, wie vielseitig die Welt der liebevollen und ausgefallenen Aufmerksamkeiten nicht nur für frisch Verliebte sein kann.

Geschenk Tipp Nr. 1: Pflegeprodukte

Pflegeprodukte für Männer erfreuen sich mittlerweile einer unglaublichen Beliebtheit. Leider kennen sich viele in der Welt von Cremes, Masken und Haarprodukten kaum aus.

Daher kann es sinnvoll sein, ein ganz persönliches Pflegepaket zusammenzustellen. Dieses sollte natürlich an die individuellen Bedürfnisse des Beschenkten angepasst werden.

Beliebt sind Pflegeprodukte für die Haare, den Bart und das Gesicht. Ob dann auf Artikel mit oder ohne Parfum gesetzt wird, ist vom persönlichen Geschmack abhängig. Wie wäre es also mit einem Geschenkkorb mit individueller Note, der geradezu dazu einlädt, in einen Wellnessabend integriert zu werden?

Geschenk Tipp Nr. 2: Wettscheine

Viele Männer sind Sportverrückt und lieben den Fußball ganz besonders. Egal ob sie gerne selbst den Fuß am Ball haben, oder die Profis im Stadion verfolgen, die Leidenschaft ist unverkennbar. Wenn noch dazu selbst etwas auf dem Spiel steht, wird das Ganze noch viel spannender – die Freude ist schließlich doppelt so groß, wenn die Lieblingsmannschaft gewinnt und dann auch noch ein Geldgewinn wartet. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!

Eine tolle Idee ist es also, dem Liebsten ein paar Wetten ganz ohne schlechtes Gewissen zu schenken, mit denen Spieltage deutlich spannender werden. Wichtig ist natürlich, dass der Wettschein bei einem bekannten und seriösen Anbieter ausgestellt wird, etabliert hat sich hier bet at home und ist bei Sportwetten-Fans sehr beliebt.

Hierbei fällt auf, dass es die klassische Sportwette nicht gibt. Wer sein Glück versuchen möchte, kann sich unter anderem zwischen Einzel- und Kombiwetten entscheiden. Je nach Partie und individuellem Glücksfaktor können die Chancen auf einen Sieg mitunter deutlich steigen. Wer in der Vergangenheit schon öfter gewettet hat, weiß auch, dass Strategie und Kenntnis über Mannschaft, Geschichte, aktuelle Statistiken und vieles mehr ebenfalls die Chancen auf einen richtigen Tipp steigern können.

Tipp Nr. 3: Erlebnisgeschenke

Im Internet gibt es viele verschiedene Angebote, die unvergessliche Erlebnisse ermöglichen.

Wer hier möglichst erfolgreich schenken möchte, sollte unter anderem ein guter Zuhörer/ eine gute Zuhörerin sein. Der Partner erzählt davon, wie toll es wäre, in einem Oldtimer zu fahren oder einmal in einem Panzer zu sitzen? Mit einem Erlebnisgutschein lassen sich Träume wie diese in die Realität holen.

Solch ein Ausflug macht doppelt so viel Spaß, wenn der Partner/ die Partnerin oder ein guter Freund/ eine gute Freundin mit von der Partie sind.

Experten haben herausgefunden, dass Geschenke, die mit einem Ereignis verbunden sind, länger in Erinnerung bleiben als materielle Geschenke.

Tipp Nr. 4: das Kind im Manne beschenken

Das Kind im Mann scheint – je nach Charakter – oft sehr präsent zu sein. Daher stürzen sich viele in die abenteuerlichsten Situationen und/ oder lieben es, in ihre Kindheit zurückzureisen. Daher ist es nicht unüblich, dass Videospiele, Bausteine und Spielzeug Platz im Haus finden.

Ein Besuch in einem Spielwarengeschäft ist für Männer oft mindestens genauso spannend wie für Jungs.

Egal, ob Bau- bzw. Stecksteine, ein bestimmtes PC-Spiel oder ein Ausflug zum Paintball: wie actionreich die Reise in die Kindheit wird, ist vom individuellen Charakter abhängig.

Tipp Nr. 5: lustige Geschenke

Lustige Geschenke kommen bei Männern so gute wie immer gut an. Als besonders praktisch werden sie natürlich dann empfunden, wenn sie noch einen Zweck erfüllen.

Ein Beispiel? Passionierte Wurstliebhaber freuen sich möglicherweise über eine Kabeltrommel, auf der eine Wurst aufgerollt wurde. Hier kann gelacht und geschlemmt werden.

Geschenke dieser Art sind in den unterschiedlichsten Preiskategorien erhältlich und bleiben, je nach Qualität, oft lange in Gebrauch.

Wer nicht „nur“ lustig schenken möchte, kann natürlich auch kleine Gag-Geschenke mit einem größeren „ernstgemeinten“ Geschenk verbinden.

Tipp Nr. 6: Hobbys unterstützen und fördern

Die Welt der männlichen Hobbys ist vielseitig. Egal, ob der zu Beschenkende gerne praktisch tätig ist, regelmäßig die Spiele seiner Fußballmannschaft aus der unteren Liga  verfolgt oder gerne kocht: die Möglichkeiten, ein Hobby mit einem Geschenk zu unterstützen, sind vielseitig.

Bild football-4455306_1280.jpg
Foto: Pixabay.com, © AdrianaGois, CC0 1.0

Auch praktische Utensilien für das Auto, wie zum Bespiel wie Politur oder Pflegeprodukte, werden so gut wie immer begrüßt und erfreuen sich eines weitaus besseren Images als oft vermutet wird.

Wer sich unsicher darüber ist, welche „Hobby Must-Haves“ schon zum Fundus des betreffenden Mannes gehören, kann auch einfach einen Gutschein überreichen.

Tipp Nr. 7: personalisierte Geschenke

Geschenke, die mit dem Namen versehen wurden, zeichnen sich immer durch einen individuellen Touch aus und werden oft mit einem besonderen Platz bedacht.

Viele Bierfans können sich beispielsweise für einen Bierkrug – inklusive Gravur – begeistern.

Natürlich gibt es noch viele andere Kategorien, in deren Zusammenhang sich ein personalisiertes Geschenk ermöglichen lässt. Von Socken über Unterwäsche bis hin zum individuellen Nummernschildhalter ist hier so gut wie alles „erlaubt“.