Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.07.2022

Von Frau zu Frau

Der Sommer bringt in uns Frauen nicht nur das Gute zum Vorschein, sondern bedeutet gleichzeitig auch mehr Pflege für unsere Scheidenflora. Die Tage werden heißer, die Nächte länger und ja auch unsere Hygienemaßnamen untenrum müssen gründlicher gepflegt werden. Darum solltet ihr an heißen Tagen besonders auf eure Vulva achten. Hier haben wir für euch die 5 goldenen Regeln festgehalten.

Bild shutterstock_2094925657.jpg
© Shutterstock.com / Mikhaylovskiy

Inner Balance

Unsere innere Balance zu finden, gestaltet sich oftmals nicht ganz so einfach. Dabei spielt unsere Scheidenflora eine wichtige Rolle für unser inneres und äußeres Erscheinungsbild. Der Intimschaum von Lactamousse sorgt für eine gründlich-schonende Vaginal-Reinigung und verhilft uns zu einer gesunden Scheidenflora. Im Vergleich zu herkömmlichen Duschgels, welche die Schleimhaut reizen und das natürliche Säuremilieu verändern können, schützt der Intimschaum von Lactamousse und beugt Intimbeschwerden vor. Auch nach dem Sex ist es wichtig seinen Scharmbereich gründlich, aber mild zu reinigen. Wir legen unsere Intimhygiene in die vertrauensvollen Hände von Lactamousse.

Bild shutterstock_1017151465.jpg
© Shutterstock.com / JpegPhotographer

Rein ins Vergnügen

Die Garderoben und Duschen direkt am Strand oder im Freibad haben einen bedeutsamen Grund, denn das Vergnügen im Wasser hat einen Haken – Keime im Meer, als auch das Chlor im Schwimmbecken können im Intimbereich zu Irritation führen und sich schlecht auf unsere Scheidenflora auswirken. Beim Sport empfiehlt es sich ebenso zu handeln und bequeme, frische Kleidung, enganliegenden und verschwitzen Klamotten vorzuziehen. Tipp: Luftdurchlässige Slips und das regelmäßige Wechseln des extra Handtuchs für die Intimzone tragen ebenso zu einer intakten Vulva bei. Also raus aus der Nässe und rein ins angenehm trockene Milieu. 

Bild shutterstock_159285836.jpg
© Shutterstock.com / Angela Bonilla

Splish, Splash, FUN!

Wir wollen Meer – unsere blutigen Tage brauchen Schutz! Nicht immer gelingt es uns, unseren Urlaub sowie unsere freie Zeit im Wasser mit unserer Periode abzuklären, darum empfiehlt es sich immer eine Schutzmaßnahme griffbereit zu haben. Die wasserfesten Tampons von senta Protect sind ein echter Gamechanger – verlässlich und quasi unsichtbar. Die in hochwertiges Vaselineöl getränkten Tampons, schützen und verringern das Eindringen von Bakterien und Pilze. Dank den Bade- und Schutztampons von senta Protect steht dem Wasserspaß, auch an blutigen Tagen, nichts mehr im Wege.

Bild pexels-laker-6156972.jpg
© Pexels.com / Laker

Schau auf dich

Der Sommer mag es gerne leicht, lauwarm und gesund. Milch- und Fleischprodukte aus Massentierhaltung können die Scheidenflora aus dem Gleichgewicht werfen, da sie vermehrt künstliche Hormone beinhalten. Zudem fühlen sich auch Milchsäurebakterien bei einem erhöhten Konsum von Zucker pudelwohl und beschleunigen die Vermehrung dieser. Zum A und O einer gesunden Vulva zählen außerdem kurze, lauwarme Duschgänge und ein minierter Grad an Stress. Für unsere Vulven nur das Beste!

Bild shutterstock_2075083435.jpg
© Shutterstock.com / VectorMine

Shave safe!

So schnell kann es gehen und schon sind sie wieder da: Rasierpickel, Schnitte und eingewachsene Haare, jetzt ist Schluss damit! Dabei kommt es vor allem auf die Rasierklingen und den Pflegeablauf vor, während und nach der Intimrasur an, denn die Vorbereitung sowie auch die Nachbereitung und allem dazwischen machen es aus. Mithilfe von milden Peelings, beruhigenden und pflegenden Reinigungs- und Rasiergels und Seren gelingt ein geschmeidig glattes Ergebnis in Handumdrehen. Protect the right way.

Bild shutterstock_2042542295.jpg
© Shutterstock.com / Cirkovic Milos