Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle
Bild AQUA-DOME-Sujet-1.jpg
©Aqua Dome

Urlaub im AQUA DOME ist so viel mehr als Wellnessgenuss. Die Auszeit im bekannten, weitläufigen SPA ist umso wertvoller, wenn sie ergänzt wird durch ein Eintauchen in die Umgebung: Denn wer das Thermalwasser aus 1865 Metern Tiefe spürt, will auch die ganze Urkraft des Ötztals und seiner 3000er selbst erleben. Mit den neuen AQUventures gibt es ungewöhnliche Abenteuer zu Wasser, auf dem Berg und für den Geist. Sie holen raus aus der Komfortzone und berühren die Seele. Mit Kicks in der ursprünglichen Natur des Ötztals und sanften Denkanstößen für mentale Stärke, mit Expeditionen in die Höhe und inneren Reisen zu sich selbst. Dabei ist es gerade der Gegensatz aus Thermen-Luxus im AQUA DOME und der rauen Natur des Ötztals, der Glücksgefühle freisetzt und die mentale Fitness stärkt. Die AQUventures sind dabei angenehmerweise keine Gruppenevents, sondern bewusst individuell und privat: Ort und Zeit werden nach Wunsch mit ausgewählten Trainern und Guides festgelegt. Alleine, zu zweit oder gemeinsam mit Familie und Freunden. Jedes neue AQUventure bringt die persönlichen Urlaubsziele ein Stück näher: Im Wasser aufleben oder das Ötztal erobern, sich selbst wieder spüren oder mal etwas völlig Ungewohntes wagen.

Bild RELAX-Bereich.jpg
RELAX-Bereich ©Aqua Dome

Schauplatz ist das architektonisch beeindruckendste Thermen-Resort der Alpen mit seinen futuristisch anmutenden Wasser-und Saunawelten – als „World’s Best Mineral & Hot Spring Spa“ eine der ersten Adressen für Wellness und Entspannung – und sein Umfeld aus mächtigen Gipfeln und ursprünglicher Natur wie Tierwelt. Alpakas etwa spenden nicht nur seidenweiche Wolle, man kann mit ihnen auch wandern: Gemütlich geht es über den Panoramaweg in Sölden. Im tierisch-menschlichen Team lässt sich die kontrastreiche Natur des Ötztals mal ganz anders erforschen–und dass die friedlichen Anden-Kamele ihren eigenen Kopfhaben, macht die Sache spannend. Wer’s Action-reicher mag, holt sich den Kick beim Canyoning, ein AQUventure in der nahen AREA 47, Österreichs größtem Outdoor-Freizeitpark. Abseilen in Wasserfällen, Naturrutschen und der Sprung vom meterhohen Felsen in die kalte Gischt lassen den Adrenalinpegel steigen. Mit „Vertical Ropes“ sind sogar schwer zugängliche Schluchten zu erobern.

Bild Terrasse-2.jpg
SPA-Terasse ©Aqua Dome

Wer im SPA 3000 (exklusiv für Hotelgäste)die beeindruckenden Bergwelten ringsum bewundert hat, will sie auch selbst erfühlen. Ganz luxuriös mit dem Privat-Hubschrauber in grenzenloser Freiheit oder ganz bodenständig bei einer Sonnenaufgangs-Wanderung mit Bergfrühstück. Nach dem Aufstieg in Dunkelheit und Dämmerung gibt’s als Belohnung Gipfelglück für die Seele. Denn wenn die ersten Strahlen über den schroffen Gipfeln aufleuchten, scheint die Zeit kurz still zu stehen. Ein Moment, der berührt und den Geist befreit. Wie immer, wenn man ausgetretene Pfade verlässt und sich der puren Natur anvertraut. Weiter weg vom Alltag kann man nicht sein. Es sei denn beim Prana Vinyasa Flow Yoga am Winklbergsee, versteckt im Wald. Hier verbinden sich Bewegung und Atmung mit der Kraft des Wassers zu einem fließenden Erlebnis. Wer dieses Gefühl passiv erleben möchte, gibt sich dem neuen Watsu in der Soleschale am besten vor Thermenöffnung am Morgen hin: Schwebend im warmen Thermalwasser und getragen von sanften Armen. Wasser-Shiatsu („Watsu“) kombiniert Druckpunktmassage wie Dehnübungen mit Floating im Wasser für Tiefenentspannung. Mit Stress anders umgehen, lehren Achtsamkeitsübungen in der Ötztaler Natur: Sie lenken die Aufmerksamkeit aufs Hier und Jetzt und ermöglichen körperliche, emotionale und mentale Erfahrungen, die der Verstand nicht bewerten muss. Achtsamkeitstraining zur Stressreduzierung wurde als Komplementär-medizinisches Verfahren entwickelt, kombiniert den westlichen Weg der Wissenschaft mit der östlichen Meditationspraxis und wird erstmals auch im AQUA DOME angeboten. Raus aus dem ständigen Gedankenkarussell holt nicht zuletzt ein weiteres der neuen AQUventures: Wer ein Thema schon lange wälzt oder vor Entscheidungen und Veränderung steht, geht einfach mit einem professionellen Coach rund um den Piburger See wandern und bespricht „sein“ Thema. Die Energie des bekannten Kraftplatzes, die Bewegung und Gesprächsführung lassen dabei neue Handlungsweisen und Perspektiven auftauchen.

Und nicht zuletzt wird man im 4 Sterne superior Hotel des AQUA DOME mit Wohlfühl-Zimmern und einer Kulinarik verwöhnt, die sich der Vielfalt der Alpenbogens widmet.   

Informationen: AQUA DOME –Tirol Therme Längenfeld, Oberlängenfeld 140, A-6444 Längenfeld, Tel: +43 5253 6400, www.aqua-dome.at

Bild AQUA-DOME_Food.jpg
Ein Einblick in die besondere Kulinarik ©Aqua Dome