Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 31.01.2020

Auto-Trends 2020

Die Automobilbranche steht unter Strom. Im wahrsten Sinne des Wortes – doch wie lassen sich Mobilität und Ökologie für jeden von uns vereinen? Die Auswahl an Clean-Chic-Modellen wird immer beeindruckender. Der Überblick.

Bild CL 19.030.008_0.jpg
SUVS mit wahrer Größe © beigestellt

Eines muss wohl auch einmal gesagt werden: Es gibt kaum einen Wirtschaftszweig, der das Leben der Menschen seit mehr als hundert Jahren dermaßen bereichert, wie die Autoindustrie. Sie hat unsere Mobilität und unsere Individualität extrem gesteigert, sie hat unseren Komfort erhöht, uns nimmermüde mit technischen Innovationen überrascht und unsere Augen mit grandiosen Meisterwerken höchster Ingenieurskunst verwöhnt. Doch seit geraumer Zeit sieht sich die Automobilbranche mit großen Herausforderungen konfrontiert. Die herkömmlichen Motoren, die sich seit Erfindung des Autos bestens bewährt haben, geraten aufgrund ihrer – den Klimawandel vorantreibenden CO2-Produktion – ins Kreuzfeuer der Kritik.

Ja, es stimmt: In Sachen emissionsfreier und gleichsam praktikabler Antriebstechnologie ist das Ende der Fahnenstange gewiss noch nicht erreicht. Aber sehr viel ist bereits geschehen, um nach umweltfreundlichen Alternativen zu forschen bzw. bereits bestehende Errungenschaften alltagstauglich und leistbar zu machen. – Ein ökologisches Muss in Zeiten des Klimawandels.

 

Großes Angebot.

Egal, ob platzsparender City-Flitzer, kompakter Alleskönner oder der beliebte geländegängige Family- und Universalfrachter: Die internationalen Autobauer sind ambitioniert am Werk, um für jeden Bedarf und Geschmack das passende Öko-Modell im Talon zu haben – damit uns auch in Zukunft der Anblick abendlicher Lichtermeere und formschöner Chrom-Prinzen auf den Straßen erhalten bleibt.
Bild 18_e-up.jpg

HIGH(ER) TECH @ LOW(ER) COST

Präzisionswerk. Wer innerstädtische Zukunftsmusik schon heute hören möchte, liegt beim VW e-up! genau richtig. Mit dem rund 3,60 Meter kurzen Elektro-Zwerg offeriert die Wolfsburger Qualitätsschmiede geballte Wissenschaft auf kleinstem Raum. Dank neuer Lithium-Ionen-Batterie düst der e-up! nun bis zu 260 Kilometer weit (Ladezeit ab 60 Minuten). Der ideale Einstieg in die Welt der E-Mobilität – zu freundlichen € 17.690,– (unverb. Richtpreis inkl. Steuern, abzüglich Boni und Förderungen).

Bild PEUGEOT_208_TESTDRIVE_0919TC-301.jpg

PROPERE MULTITASKER

Löwen-Potenzial. Kompakte Kleine haben immer Saison! Ob als flotter City-Flitzer oder sparsamer Reisebegleiter – wie der neue Peugeot 208. Der zweitkleinste Leu im vielfach prämierten Peugeot-Gehege (und heißer Anwärter auf den heurigen „Car of the Year“-Award) besticht durch frankophilen Charme, hochsegmentige Ausstattung – und ist sowohl als BlueHDi-Diesel als auch als PureTECH-Benziner sowie in Kürze auch in vollelektrischer Variante erhältlich. © beigestellt

Bild CL 19.030.008_0.jpg

SUVS MIT WAHRER GRÖSSE

Haute Voiture. Die Königsklasse der Kraft- und Raumwunder definiert sich nicht mehr ausschließlich über Motorleistung und Imponier-Chassis, sondern auch über ökologische Werte: So startet etwa Citroën seine Elektrifizierungsoffensive beim C5 Aircross – und bietet den mit markentypischem Avantgarde-Pep gezeichneten 225-PS-SUV ab sofort auch in Hybrid-Version an. Gutes Gewissen (1,7 l/100 km Kombi-Verbrauch und 39 g CO2/km, WLTP-Zyklus) mit Chic, Verve und sprichwörtlichem Ë-Komfort.