Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 06.04.2022

BRIAN MAY AM HANDGELENK

In Kooperation mit Queen-Gitarristen Brian May veröffentlichte der Uhrenhersteller SEIKO kürzlich das beeindruckende Modell SEIKO 5 Sports Automatik in der BRIAN MAY Limited Edition. Ein außergewöhnlicher Zeitmesser, dessen spannende Geschichte ihr hier lesen könnt:

 

 

Die SEIKO 5 Sports Automatik in der BRIAN MAY Limited Edition - eine Uhr, die weibliche und männliche Uhrenliebhaber gleichermaßen begeistert. © SEIKO


Bereits zum zweiten Mal kooperiert der bekannte Uhrenhersteller SEIKO mit dem promovierten Astrophysiker und legendären Queen-Gitarristen Brain May. Das Modell SEIKO 5 Sports Automatik in der BRIAN MAY Limited Edition sieht nicht nur großartig aus, sondern hat auch eine ganz besondere Geschichte. Zudem geht ein Teil des Verkaufserlöses an den Mercury Phoenix Trust, der von Brian May, Roger Taylor und dem Queen-Manager Jim Beach in Erinnerung an Freddie Mercury gegründet wurde, um den Kampf gegen HIV/AIDS weltweit zu unterstützen.

RED SPECIAL

Die stilistische Ausführung der Uhr in Gold und markantem, edlem Weinrot ist kein Zufall: das Design ist inspiriert von der wohl wichtigsten Gitarre im Leben des Ausnahmekünstlers - der "Red Special", die er gemeinsam mit seinem Vater von Hand gefertigt hat. Nur mit Hilfe von simplen Handwerkzeugen wurde der Gitarrenhals aus dem Holz eines 100 Jahre alten Kamins geschnitzt. Der Korpus entstand aus Tischlerplatten mit einer alten Eicheneinlage und wurde mit einem Mahagonifurnier überzogen, das May selbst gebeizt und poliert hatte. Das von ihm entworfene, innovative Tremolo-System wurde mit einer handgeschnitzten Wippe aus Flussstahl ausgestattet, die an einer Messerkante drehbar gelagert war, wobei der Saitenzug durch die Ventilfedern eines Motorrads balanciert wurde. Um die Arbeit abzuschließen, wurde der Tremoloarm aus einem Teil eines Fahrradsatteltaschenhalters improvisiert, der mit dem Kopf einer Stricknadel abgedeckt wurde. Eine Handarbeit die man sich als Laie kaum vorstellen kann, die aber umso mehr beeindruckt. Die neue SEIKO 5 Sports Automatik ist eine Hommage an genau diese einzigartige Gitarre, die Brian May auf der Bühne und im Studio seit über einem halben Jahrhundert großartige Dienste leistet.

EINE UHR FÜR GENERATIONEN

Das optisch überzeugende Zifferblatt des neuen Zeitmessers ist den feinen Details der legendären Gitarre nachempfunden, mit einem geprägten Muster, das an die Textur des Holzes, seine glänzende Oberfläche und die abgestufte Farbgebung erinnert. Die Ausführung des Gehäuses wurde von Brain May selbst angefragt und ist inspiriert von den neu veröffentlichten "Gold Series"-Neuauflagen seiner Soloalben. Das Nylonband ist mit vertikalen Streifen verziert, die an Gitarrensaiten erinnern, und im Gehäuseboden versteckt sich die Gravur von Brain Mays Unterschrift sowie die Seriennummer. Die neueste SEIKO ist aber nicht nur ein stilsicherer Begleiter für jeden Tag, denn dank der hochwertigen Fertigung des Zeitmessers werden sich TrägerInnen auch nach Jahrzehnten noch an ihrer Uhr erfreuen.

 

Bild Seiko 5 Sports Automatik Brian May Limited Edition.jpg
Brian May ist einer der bekanntesten Gitarristen weltweit und promovierter Astrophysiker. Gemeinsam mit seinem Vater fertigte vor langer Zeit er die einzigartige Gitarre "Red Special", der das neueste SEIKO Modell nachempfunden ist. © SEIKO