Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 06.06.2018

Deko-Tipps, um deine Wohnung grösser erscheinen zu lassen

Mit diesen Dekorationstipps schaffst du nicht nur mehr Platz in deiner Wohnung, sondern schummelst sie optisch auch noch größer.

Bild brina-blum-612693-unsplash.jpg
Mit diesen Tricks schaut deine Wohnung gleich viel größer aus! © Photo by Brina Blum on Unsplash

Weiss wirkt Wunder 

Wir müssen ja zugeben: Was Möbel angeht haben wir eine kleine Vorliebe für die schlichte Farbe. Vor allem, weil elegantes Weiss Räume gleich viel offener und freundlicher wirken lässt. Sie lässt die Grenzen zwischen Wänden und Decken verschwinde und bildet die Grundlage für eine wundreschne Wohnfühloase. Zum Ausschmücken des Zimmers können Möbel aller Farbfamilen verwendet werden und die Kreativität kennt keine Grenzen!

Bild ian-dooley-331063-unsplash.jpg
Interior-Pieces in der schlichten Nicht-Farbe lassen jeden kleinen Raum gleich viel größer wirken. © Photo by ian dooley on Unsplash

Spiegel aufhängen

Nicht nur, dass wir Spiegel so und anders lieben. Auch in unseren Wohnungen haben sie einen zauberhaften Effekt. Neben schöner Lichspiele verhelfen sie uns (vir allem an den Ecken der Zimmer) zu einem optisch größeren Raum.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Praktische Stauplätze schaffen 

Große Regale und unzählige Schränke lassen Räume kleiner wirken, als sie tatsächlich sind und nehmen unnötig viel Platz weg. Stattdessen gibt es Möbel die zweifach dienen können, z.B. Sofas oder Betten mit herausziehbarer Schublade. Es gibt unzählige Möbel mit verstecktem Stauraum!

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Aufräumen, aufräumen, aufräumen! 

Je mehr auf dem Boden, dem Bett oder auf Stühlen liegt, desto kleiner und enger wirkt der Raum. Darum sollten wir ruhig mal öfter die Cinderella in uns rauslassen. Um die Illusion einer größeren Wohnung zu schaffen, muss daher alles weg, was nicht herumliegen MUSS!

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Vorhänge müssen weg! 

Klumpige Vorhänge verkleinern den Raum. Je mehr Fenster-Platz, desto größer wirkt auch die Innenlandschaft. Hier raten wir zu Jalousien oder anderen Verdunklungsmöglichkeiten, die nicht viel Platz brauchen. 

Bild iStock-847691422.jpg
Jalousien oder dünner Vorhänge anstatt der dicken und faltigen lassen alles viel geräumiger wirken und verstauben auch nicht! ;) © iStock by Getty Images

Keine Teppiche 

Minimalismus. Den Boden sollte man so simpel wie nur möglich gestallten, um optische Ablenkung zu vermeiden. Kleine Akzente können durch Miniteppiche gesetzt werden.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.