Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 01.03.2022

Diesen Sommer tragen wir das HIGHLIFE am Handgelenk

Die erstmals 1999 erschienene Kollektion "Highlife" des Genfer Uhrenherstellers Frederique Constant hat die Geschichte des Unternehmens geprägt. Zurück im Rampenlicht seit 2020 ist sie nun moderner denn je. Nach mehreren urbanen, sportlichen und wagemutigen Variationen präsentiert Frederique Constant 2022 zwei neue Modelle, die auf Glamour-Chic setzen.

Bild FC_Highlife_New_York_Photo_Eric_Rossier_3_HD.jpg (1)
Die Highlife Ladies Automatic verzaubert in schickem Gelbgold und ist eine zeitlose Begleiterin. © Frederique Constant

GOLDEN TIMES!

Die Highlife-Kollektion von Frederique Constant richtet sich entschieden auf den Moment aus. Sie nimmt die Charakteristiken ihrer Zeit an, macht sich die aktuellen Trends zu eigen, bleibt schick und frech zugleich. Dem entsprechen auch die beiden Neuzugänge in der Highlife Kollektion. Die beiden Ladies Automatic sind in der 34-mm Größe perfekt für Damenhandgelenke geeignet und strahlen in sommerlichem Gelbgold. Die erste ist vollständig vergoldet, während die zweite, zweifarbige, sich in ihrer Ausführung mit Stahl abwechselt. Letztere ist mit dem ikonischen integrierten und austauschbaren Armband der Kollektion ausgestattet und wird zusätzlich mit einem weißen Kautschukband geliefert.

Diamanten währen ewig, aber Gold auch! Gelbgold wurde einst von seinen roten oder rosafarbenen Variationen in den Schatten gestellt und ist nun wieder auf dem Vormarsch. Es wird für seine Authentizität, seinen natürlichen Glanz und seine Reinheit geschätzt und setzt sich erneut als zeitloser Klassiker durch. Gelbgold verleiht dem Hals, Ohr, Finger, aber auch dem Handgelenk Wärme und Glanz. Die neue Highlife Ladies Automatic wurde von Frederique Constant aus der Kombination dieser beiden Evergreens, Gelbgold und Diamanten, zusammengestellt. Das 34 mm große Gehäuse ist vollständig mit Gelbgold beschichtet, ebenso wie das Armband, die Indizes sowie die Zeiger. Letztere kreisen über acht diamantenen Indizes, und ergänzt werden sie
durch ein Datumsfenster bei 3 Uhr, dessen Umrandung ebenfalls vergoldet in Gelbgold ist. Um die reiche Palette an Reflexen, die Gelbgold bietet, noch besser zur Geltung zu bringen, setzte Frederique Constant auf ein breites Spektrum an Veredelungen, bei denen sich matte und polierte Oberflächen abwechseln. Dies gilt auch für die Lünette, die vollständig hochglanzpoliert ist, um die Harmonie ihres perfekten Kreises zu unterstreichen.

JUBILÄUM

Unter den Herrenmodellen feiert bei Frederique Constant  heuer eine ganz besondere Uhr ihr 10-jähriges Jubiläum. Die 2012 eingeführte Classics Worldtimer Manufacture avancierte in Rekordzeit zu einem der meistverkauften Stücke von Frederique Constant und wurde in der Uhrenwelt weithin begeistert aufgenommen. Ein Erfolg, der nicht nachlässt und sein Jubiläum mit zwei sehr exklusiven limitierten Editionen feiert: die erste aus 18-karätigem Roségold in einer Auflage von 88 Modellen und die zweite aus Edelstahl mit 1888 Exemplaren. Sie sind der Kunst des Reisens und der Erkundung der Welt gewidmet und illustrieren perfekt die internationale Geschichte des Hauses, die von den Niederlanden über Hongkong bis in die Schweiz reicht.

Alle Infos zu den neuesten Modellen findet ihr auf frederiqueconstant.com

Bild 2022_Frederique_Constant_Classics_Worldtimer_Manufacture_FC-718NWWM4H9_Lifestyle_6_HD.jpg (1)
Bald ist Vatertag: die Classics Worldtimer Manufacture ist ein zeitloser Klassiker und eignet sich als liebevolles Geschenk. © Frederique Constant