Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 01.09.2020

Lavendel Parfum: ein Duftschatz Südfrankreichs

Lesen Sie hier alles darüber!

Bild lavender-1595608_1280.jpg
© Bild von pixabay.com zur freien Verfügung.

Lavendelduft ist unverkennbar. Der süße und gleichzeitig herbe Duft der Lavendelpflanze ist einzigartig. Und mehr: Schon seit der Antike wird der Lavendel als Heilpflanze geschätzt. Bis heute hat sich daran nichts geändert. In der Aromatherapie wird Lavendel genutzt, um nachweislich Stress und Ängste zu reduzieren.

Je nach Zusammensetzung kann Lavendel frisch, sinnlich oder beruhigen duften, zudem ist der Geruch des Lavendels geschlechtsneutral. Blumige Extrakte werden traditionell nur in femininen Düften geschätzt, bei Lavendel ist das anders. Auch in Herrendüften wird Lavendel gerne verwendet und verleiht nicht selten dem Parfüm erst das gewisse Etwas. Wir stellen die besten Herrendüfte mit Lavendel vor und tauchen tiefer in die Heilwirkung von Lavendel ein.

Lavendel in Südfrankreich – Ein ganz besonderer Duftschatz

Obwohl Lavendel mittlerweile auch in anderen Ländern blüht, liegt viele der größten Anbauflächen noch immer im Süden Frankreichs. Südfrankreich zählt zu den malerischsten Gegenden in ganz Europa. Pinienwälder, Straßenkunst, Sonnenschein, Mittelmeerduft und weitläufige Blumenfelder machen Südfrankreich besonders. Lavendelduft liegt fast überall in der Luft. Besonders die südfranzösische Provence ist für ihre strahlend violetten Lavendelfelder bekannt, deren Anblick zahlreiche Menschen aus aller Welt anzieht.

Lavendel findet in der Kosmetik in verschiedensten Bereichen Anwendung. Von Creme über Seife bis hin zu Shampoo und Parfüm, wird die violette Pflanze in zahlreichen Produkten für ihre besondere Schönheits- und Hygienewirkung weit über Frankreich hinaus geschätzt.

Weniger bekannt ist, dass Lavendel auch in der Medizin schon seit hunderten Jahren erfolgreich verwendet wird. Auf die Haut aufgetragen wird dem Lavendel eine anti-entzündliche Wirkung nachgesagt, Insektenstiche sollen durch Lavendel beruhigt werden und schneller abheilen.

Unbestritten ist die positive Wirkungen von Lavendelduft in der Aromatherapie. Studien belegen, dass Lavendel-Aroma das Stresslevel senkt und sich positiv bei Depressionen und Angststörungen auswirkt. Ähnlich androgyn wie der Duft sind auch die Effekte des Lavendels auf Menschen. Lavendelduft kann sowohl animieren als auch beruhigen.

Diese Vielfältigkeit machen sich Parfümeure zu Nutze und kreieren damit ganz besondere Erlebnisse für den Träger eines Parfüms mit Lavendelnote, die weit über den bloßen Duft hinausgehen. Besonders zwei Düfte stechen durch ihre Einzigartigkeit hervor.

Davidoff – Cool Water

Davidoff´s Cool Water ist ein zeitloser Klassiker. Besonders das erfrischende Eau de Toilette Cool Water von Davidoff  wird von Männern weltweit gerne verwendet. Cool Water riecht wie ein Tag auf See mit Wind im Segel. Frisch, herb aber nicht ohne entspannte und weiche Note, für die auch ein Schuss Lavendel sorgt. Cool Water sollte jeder Mann mindestens einmal im Leben ausprobieren. Die Chance, dass er das Parfüm danach nicht mehr wechseln will ist groß.

Hugo Boss – The Scent

Kaum eine Marke steht stärker für klassische Eleganz als Hugo Boss. Klare Linien und Farben verleihen der Mode von Hugo Boss ihre ganz eigene Attraktivität. Die Düfte von Hugo Boss folgen dieser Philosophie ebenfalls. Hugo Boss – The Scent  jedoch erweitert den kühlen und minimalistischen Charakter der Marke um eine sinnliche Note, ohne dabei an Authentizität einzubüßen. Lavendelherzen in Kombination mit würzig-orientalischen Duftessenzen macht The Scent verführerisch, tief und männlich. Ein Zusammenspiel mit Zitrusfrüchten sorgt für eine klare Note und nimmt dem Duft die Schwere.