Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.03.2019

Modische Stiefel für den perfekten Auftritt

Vor allem in der kühlen Jahreszeit liegen sie voll im Trend: modische Stiefel in unterschiedlichen Höhen und Designs.

Bild shutterstock_540808393.jpg
© Shutterstock

Das Angebot ist so groß, dass es oft schwer fällt, aus der enormen Vielfalt das passende Modell auszuwählen. Ganz klar muss der Stiefel passen, das ist erst einmal am wichtigsten, ehe es an die Begutachtung des Designs geht und wir einen prüfenden Blick in den Spiegel werfen. Der Stiefel darf weder zu eng noch zu weit geschnitten sein, und auch hinsichtlich des Absatzes sollte Frau nur solche Modelle wählen, in denen sie auch wirklich sicher und risikofrei laufen kann. Darüber hinaus beeinflusst die Figur die optische Erscheinung des Stiefels, beziehungsweise der Stiefel definiert die Attraktivität der Frau. Wir verraten Ihnen, welche Stiefel sich für schlanke, mollige, große und kleine Frauen eignen.

Die richtigen Stiefel für schlanke und mollige Frauen

Frauen mit schlanken Beinen sehen in Schlupfstiefeln und Overknees einfach umwerfend aus. Während dünne Waden in vielen Stiefelschäften schlackern und das Schuhwerk manchmal klobig wirkt, weil es für die Beine schlichtweg zu groß ist, passen die Schlupfstiefel perfekt zur filigranen Figur. Die Schlupfstiefel bestehen zumeist aus einem elastischen Material, das sehr eng am Bein anliegt. Auch Overknees, also Stiefel, die bis über das Knie reichen, sind ideal für sehr schlanke Frauen.
Nicht nur jede Frau kann Jeans tragen, sondern auch Stiefel gibt es für jede Figur und jeden Typ. Von elastischen Einsätzen und Stretch-Elementen profitieren auch Damen mit etwas kräftigeren Waden. Vor allem viele mollige Frauen haben das Problem, dass die Schäfte zu eng sind. Oft lässt sich der Reißverschluss nicht schließen und die Schlupfstiefel passen nicht über die Waden. Speziell für diesen Kundenkreis gibt es so genannte Weitschaftstiefel. Der Wadenbereich ist in diesem Fall weiter geschnitten. Viele dieser Stiefel bieten auch dem Fuß selbst mehr Platz und sind beispielsweise in der Schuhweite G erhältlich.

Die passenden Modelle für große und kleine Damen

Damit große Frauen optisch nicht noch länger wirken, sind flache Stiefel mit reichlicher Verzierung zu bevorzugen. Da aber gerade viele Damen auf ihre langen Beine stolz sind und diese zeigen möchten, eignen sich auch Stiefel mit höheren Absätzen gut für diesen Figurtyp. Generell kommen die langen Beine in jedem Schuhwerk perfekt zur Geltung, auch in den legendären Overknees, die die Blicke auf die attraktivsten Stellen des Körpers lenken. Kleine Frauen, die gerne größer wirken, wählen hingegen Stiefel mit hohen Absätzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Pfennig- Plateau- oder Blockabsätze handelt, wichtig ist einzig und allein der Vergrößerungseffekt. Kleine Damen können natürlich auch Hochschaftstiefel tragen. Vorteilhafter sind jedoch Stiefeletten, die sich übrigens auch gut mit burschikoser Mode kombinieren lassen und perfekt zu Jeans passen. Außerdem ist die Schuhform ausschlaggebend für das optische Erscheinungsbild. Spitz zu laufende Schuhspitzen ziehen die Beine optisch in die Länge und verleihen dem Gesamtoutift eine Extraportion Eleganz. Runde Formen im Zehenbereich bewirken hingegen genau das Gegenteil und machen kleine Frauen noch kleiner. Für festliche Anlässe und auch für den Alltag im Büro eignen sich deshalb besonders gut spitz zulaufende Stiefeletten mit hohen Pfennigabsätzen.